Bazora Alpe 1416m

Ausgangsort: Frastanz/Parkplatz bei der Kirche (509 m) Höhenunterschied: 910 m Schwierigkeit: leicht Zeit: 2:30 Std. Lawinengefahr: gering Frequenz: häufig begangen Jahreszeit: 12 – 02 Kurzbeschreibung Die Route ist bei Einheimische aufgrund der guten Erreichbarkeit und der geringen Lawinengefahr sehr beliebt und kann auch unmittelbar nach Schneefällen begangen werden kann. Sehr speziell ist die Tatsache, daß…

Klamperschrofen (1755 m)

Ausgangsort: Nenzing/Parkplatz bei der Agrargemeinschaft (540 m) Anfahrt: Beim Rathaus Nenzing links über die Brücke und gleich rechts, dem Bach entlang aufwärts. Nach ca. 500 m ab dem Rathaus erreicht man das Areal der „Agrar“, das unmittelbar am Bach liegt. Wenn der Schnee nicht bis ins Tal liegt, kann man auf der Straße, die in…

Loischkopf (1810 m)

Ausgangsort: Bürserberg, Tschengla  (1220 m) Anfahrt: A14 Ausfahrt Brand. Weiter Richtung Brandnertal bis Bürserberg. In Bürserberg aufwärts zur Teschengla. Parkmöglichkeit beim Skigebiet Bürserberg oder – bei wenig Schnee – weiter bis ans Ende der Asphaltstrasse zum Wanderplatz oberhalb Ghf. Dunza. Meist ist es von Vorteil, bereits in Bürserberg – bei der Einhorntalstation – zu parken…

Sonnwend am Klamperaschrofen

Jetzt werden die Tage wieder länger, aber bevor sich der Sommer in grossen Schritten nähert wünschen wir allen Schnee- und Pulver-Freunden bald schon tief-weiße Pisten und Hänge und viel Schneespaß!

Laterns / Bonacker – Tschuggen – Nob

Ausgangsort: Laterns/Bonacker (890 m) Startpunkt: Bei Wegkreuz kurz nach dem Gasthaus Krone. Anfahrt: Rankweil Richtung Laterns und nach der zweiten Brücke (Laterns Bonacker) rechts gegenüber des Gasthaus Krone parken (Bushaltestelle) Höhenunterschied: 900m Schwierigkeit: einfach Frequenz: durchschnittlich begangen Lawinengefahr: gering Jahreszeit: 12 – 03 Zeit: ca. 2.5 Std. Einkehrmöglichkeit: Falba Stuba Die Tour zur Nob ist…

Alpe Gsohl

Ausgangsort: Hohenems/Ledi (470 m) Anfahrt: Hohenems Ortsmitte, beim Rathaus, aufwärts Ri. Schuttannen/Emsreute – bei folgender Abzweigung rechts bleibend (nicht Ri. Emsreute) geradeaus aufwärts bis zum Ende der befahrbaren Straße beim Schützenheim Ledi Zeit: 1:00 Std. Höchster Punkt: 980  m Höhenunterschied: 510 m Einkehrmöglichkeit: Alpe Gsohl; Sa., So. geöffnet; (0664/2708587) Schwierigkeit: mittel – schwer Kurzbeschreibung Im…

Matona (1987 m)

Ausgangsort: Bad Laterns, (1147 m) Anfahrt: In Rankweil aufwärts nach Laterns und weiter durch Laterns bis zum Ende der geräumten Straße bei Bad Laterns. Höhenunterschied: 850 m Schwierigkeit: mittel Frequenz: häufig begangen Lawinengefahr: mittel Jahreszeit: 12-04 Einkehrmglichkeit: Ghf. Bädli Laterns   Kurzbeschreibung Die Matona, ein Nachbargipfel des Hohen Freschen, steht im Sommer eindeutig in dessen…

Toblermann (2010 m)

Ausgangsort: Schoppernau/E-Werk (880 m) Anfahrt: Schoppernau Ri. Warth – 300 m nach kurzem Tunnel (etwa 2 km ab Schoppernau) kleiner Parkplatz bei E-Werk Höhenunterschied: 1140 m Schwierigkeit: gering bis Vorgipfel; Querung zum Gipfel kann schwierig sein; Lawinengefahr: gering – mittel Frequenz: mittel Jahreszeit: 12 – 03 Kurzbeschreibung Nach einem ersten Anstieg auf einem Güterweg steigt…

Sommersberg 1170m

Ausgangsort: Altstätten 440m Anfahrt: A 13 Ausfahrt Kriessern – nach Altstätten – in Altstätten ins Zentrum und Beschilderung Ri. Trogen folgen. Beim „Coop-Markt“ findet man einen Parkplatz / oder aufwärts Ri. Eichenbergstrasse oder via Kugelgasse und Forststrasse kleiner öffentlicher Parkplatz gut erkennbar weil meist mehrere Autos hier parken. Länge: 10km Höhenunterschied: 680 m Höchster Punkt:…

Hoher Frassen (1979m)

Er ist der prächtige und mächtige Hausberg von Bludenz mit bestem Panoramablick und idealen Einkehrmöglichkeiten. Die Tour ist auch für Anfänger und Familien ein wertvolles und schönes Naturerlebnis.

zugzwang

wenn ein inneres gefühl dich in richtung gipfel zieht führt kein weg dran vorbei. dann musst du einfach rauf 😉 – die innere stimme liegt da meist nicht falsch und sagt dir was gut für dich ist. sie sagt schau dir das gebiet um den trail genau an und urteile selbst. einen tag zuvor haben…

Nussknacker

meine letzte harte nuss an diesem bergrücken in dieser session konnte ich heute glücklicherweise die letzte unbekannte line auf der karte in diesem sektor genießen. naja wenn man von genuss in diesem zusammenhang reden kann. denn zuerst erwartet mich ein doch relativ kerniger aufstieg bis zu einer traumhaft schön gelegenen alpe. ein kurzes foto von…

auf & ab am walserkamm

wieder mal – wie so oft – sind die spontanen ideen, die guten ideen. so machen wir uns an diesem wunderbaren spätsommer-herbst-wintertag im dezember unterwegs in richtung sonnenhang. er ist ein richtig schöner berg mit anspruchsvollem einstieg der sich von tiefenmeter zu tiefenmeter immer mehr entschärft und nach dem ersten drittel richtig rund und flowig…

Waldlehrpfad Galina

Ausgangsort: Frastanz, Mottner Straße (520 m) Anfahrt: Frastanz in Richtung Nenzing / Bludenz auf der Galinastraße, auf Höhe 11er Lebensmittel rechts und dann links auf die Riedstrasse. Zu Fuß ca. 15 min. ab Bahnhof Frastanz. Länge: ca. 7,5 km Zeit: ca. 1,5 Std Höhenunterschied: ca. 200 m Infos: http://www.agrar-nenzing.at/Agrar1/waldlehrpfad.htm http://www.marktgemeinde-nenzing.com/Infrastruktur/Naherholungsgebiete/ Beschreibung Optimal auch mit einer…

Spätsommer Vertikalgefühle

noch ist der spätsommer nicht vorbei, ganz im gegenteil. auch wenn die durchschnittstemperatur eher auf glühweinniveau liegt, sind mountainbike aktivitäten immer noch besser als skitouren auf wiesenhängen. relativ kurzentschlossen formt sich die gruppe mit bernie, chris, jürgen und mir und beschliesst einen sonnenride im  grenznahen appenzellerland. diese vertikal-linie wollte ich schon längst mal genauer anschauen….

Hoher Freschen, eBike Trail Tour

Start: Bahnhof Rankweil 450 m Ziel: Hoher Freschen 2004 m Länge: 48 km Zeit:  3:30 Stunden Höhenunterschied: 1720 m Trailanteil: 70% Trail Schwierigkeit bergauf: mittel – hoch Schwierigkeit bergab: mittel (S2) Beste Jahreszeit: Juni – Oktober Akkus: 2 Stk. (oder laden im Bädle Laterns) Einkehrmöglichkeit: Bad Laterns Freschenhaus Laterns GH Sternen Rankweil Beschreibung eBiken ist…

Gerenspitze 1871m

Die Skitourensaison geht langsam aber sicher los. Die Gerenspitze ist ein recht kurzes, attraktives Tourenziel. Anfangs wandert man recht lange flach in den einsamen Talschluß zur Sackalpe. Danach steigt man beständig über teilweise steile Hänge zum Gipfel hoch.

uphill flow

flow erfahren die meisten von uns während schönen oder anspruchsvollen bikeabfahrten. ab sofort gibts das auch in umgekehrter richtung. eine neue und recht junge art des flows lautet – uphill flow! möglich wird das durch neue techniken und tourenplanung und insbesondere durch ein e-bike. es ist schwer erklärbar und muss am besten selbst probiert werden….

Four Seasons!

Kurioser hätte der Kontrast nicht ausfallen können – eine Tour und alle 4 Jahreszeiten.