Ausgangsort: Altenstadt Kirche (425 m)
Länge: 42.8 km
Zeit: 3:30 Std.
Höhenunterschied: 900 m
Höchster Punkt: 1150 m
Einkehrmöglichkeit: Bad Laterns oder noch besser unten im Tal – Sternenbräu

Kurzbeschreibung

Eine schöne und abwechslungsreiche Frühjahrs oder Feierabendtour für jeden Biker geeignet, durchaus auch für Anfänger die sich 3 Std. auf dem Sattel halten können. Die Tour startet in Altenstadt am Kirchplatz und führt an schönen ruhigen Fahrradwegen nach Rankweil (GH Sternen). Dann geht es über das Landesnervenkrankenhaus in Rankweil über Waldwege vorbei am Steinbruch auf die Übersaxner-Strasse. Ein kurzes Stück geht es auf der Asphaltstrasse bis zur Übersaxnerbrücke. Von hier beginnt der sehr schöne Netschelweg der bis ans Ziel zum Bad Laterns führt.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 423 Hm: Altenstadt Kirchplatz:
Von der Kirche fährt man in Richtung Rnkweil bis zum Pfarrgemeindehaus und hier gehts rechts zum Fussballplatz (TSV Altenstadt). Direkt beim Fussballplatz links unter der Autobahn auf dem Radweg in Richtung Rankweil (Loger). Direkt im Loger kann man sich rechts halten auf einem schmalen Kiesweg vorbei am Tennisplatz bis zum GH Sternen. Von hier gehts rechts zum Landesnervenkrankenhaus Rankweil (Valduna).

2.0 km | 550 Hm: Landesnervenkrankenhaus (Valduna)
Am Landesnervenkrankenhaus Valduna fährt man vorbei und gelangt nach dem Gebäude auf die beginnende Fortstrasse, auf der es nun Richtung Übersaxen geht. Hier gibt es nun verschiedene Wege, um auf die geteerte Übersaxnerstrasse zu gelangen. Grundsätzlich ist es egal, welchen man wählt. Eine Möglichkeit ist die erste links in den Wald und entlang auf dem Forstweg vorbei am Langerüttiweiher (bei Möcklis Kreuz bzw. Martes Kapelle rechts, beim Wegkreuz Wolfsgrube links) und dem Steinbruch auf die Übersaxnerstrasse. Wahlweise hätte man auch nach der Valduna beim zweiten Weg links abbiegen können. Auch so gelangt man in auf die Übersaxenerstrasse (beim Schönebühelweg 611Hm). Auf dieser ein Stück aufwärts in Richtung Übersaxen.

6.0 km | 680 Hm: Bushaltestelle Übersaxnerbrücke
Direkt bei der Bushaltestelle Übersaxenerbrücke (Schild “Übersaxnerstrasse 680 Hm”) geht es links auf eine Forststrasse, den Netschelweg, in Richtung Bad Laterns
Man fährt jetzt den 13.4 km langen Netschelweg entlang, der häufig durch Erdrutsche und Windwürfe gekennzeichnet ist. Deswegen ist die Befahrung dieses an sich sehr schönen Weges meist mit kurzen Trage- und Schiebepassagen verbunden. Über Untere Hensleralpe und Unteren Leuealpe nach Bad Laterns (Fischerteich mit Gasthaus Bad Laterns). (Wenn man bei der kleinen Brücke noch bevor man Bad Laterns erreicht hat, rechts dem Bach folgend weitergefahren wäre, wäre man zu einem Wanderweg gelangt, auf dem man nach einem kurzen Tragestück schwieriger weit oberhalb von Bad Laterns auf die Furkajochstrasse gelangt wäre.)

19.0 km | 1147 Hm: Bad Laterns
Beim Bad Laterns angekommen hat man den höchsten Punkt erreicht und kann es ab jetzt entspannt auf der Asphaltstrasse Richtung Laterns rollen lassen. Nach den beiden Tunnels bevor man nach Batschuns kommt geht es für alle die gerne Singeltrail bevorzugen direkt bei der Waldrast Batschuns links auf den Wanderweg bzw. Singeltrail bis nach Muntlix (Arkahüsle / Frutzbrücke). Nun fährt man auf gleichem Wege durch Rankweil und kann im GH Sternen noch ein Isotonisches Getränk (Bier) zu sich nehmen, bevor man wieder in Altenstadt am Kirchplatz ankommt.

42.8 km | 423 Hm: Altenstadt Kirchplatz