Ausgangsort: Alpe Portla, Furkapass (1726m)
Anfahrt:
Die Tour startet bei der schön gelegenen Alpe Portla, bei der es auch einige Parkplätze gibt. Sollten hier keine Parkplätze mehr vorhanden sein, kann man direkt an der Zufahrt zur Alpe parkieren. zur Alpe Portla fährt man durch das Laternsertal am Bad Laterns vorbei immer weiter auf den Furkapass. Nach dem Pass nur noch wenige Kurven abwärts Richtung Damüls. Die erste Strasse (Kiesweg) links. Sie ist nur ca. 200m lang, An ihrem Ende hat man die Portla Alpe erreicht.
Länge: 5 km
Zeit: 2:00 Std.
Maximale Höhe: 2000 m
Höhenunterschied: 274 m

Kurzbeschreibung

Eine traumhaft schöne Tour, die je nach Kondition mit div. weiteren Teilzielen / Gipfeln (Sünsersee, Sünserspitze, Portlahorn, Ragazer Blanken,…)  ausbaubar ist.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 1726 Hm: Portla Alpe
Direkt bei der schön gelgenen Alpe Portla kann man gut parken. Eine Wandertafel und eine gute Beschilderung geben einen Überblick über das schöne Wandergebiet. Hinter der Alpe führt der Wanderweg zuerst auf den Sattel und dann am Rücken des Portlahorn bis zum Blauen See. Wesentlich bekannter ist der Sünsersee, der gut sichtbar und deutlich grösser als der Blaue See ist. Ein kleiner lohnenswerter Abstecher nach diesem relativ kurzen Spaziergang ist das Gipfelkreuz des Portlahorn, direkt über dem kleinen See (ca. 10min.)

2.5 km | 2000 Hm: Blauer See