Ausgangsort: Bödele  (1139 m)
Anfahrt: Von Dornbirn aufwärts ins Bödele. Das Bödele bietet unterschiedliche Parkmöglichkeiten. Entweder ganz oben rechts auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz oder man fährt einige Meter wieder Bergab in Richtung Scharzenberg. Hier kommen schon kurz danach einige Parkplätze direkt an der Strasse (rechts), dann ein Prakplatz rechts und schliesslich mehrere Parköglichkeiten bei der Talstation der Hochälpele Liftanlagen. Bei allen diesen Parkmöglichkeiten findet man sehr rasch eine Beschilderung die den quer zum Hang und leicht steigenden Weg zur Lustenauer Hütte beschreibt.
Zeit: 3:30 Std
Maximale Höhe: 1310 m
Höhenunterschied: 200 m
Einkehrmöglichkeit: Lustenauer-, Bregenzer Hütte
Für eine Verlängerung siehe auch Tour „Weißenfluh“

Kurzbeschreibung

Der Zeitraum für diese Tour orientiert sich sehr stark daran, wie lange man in den entsprechenden gemütlichen Hütten verhockt :).
Die Tour hat keine anstrengenden steilen Passagen und führt in leichten Anstiegen abwechselnd durch den Wald und Wiesen zuerst auf die Lustenauer Hütte und anschliessend zur Bregenzer Hütte.

Streckenbeschreibung

Durchgehende Beschilderung zur Lustenauer- bzw. Bregenzer Hütte folgen.
Ein Stück vor der Lustenauer Hütte kommt man zur Grenzquelle (Schild). Hier befindet sich eine Kapelle und einige Hütten. Der Weg teilt sich und man könnte rechts aufwärts in Richtung Hochälpele (bewirtete Hütte)oder eben gerade weiter (leicht links) der Beschilderung zur Lustenauer folgen (es ist nicht mehr weit:). Direkt bei der Lustenauer kann man entweder einen kleinen Boxenstopp machen oder weiter zur Bregenzer Hütte aufbrechen (sind nur ca. 15-20min). Von der Lustenauer Hütte (1250 m) geht es über einen kleinen Sattel etwas abwärts zur Bregenzer Hütte (1290 m).


Größere Kartenansicht