Ausgangsort: Tiefenbach bei Oberstdorf
Anfahrt: Auf der B 19 von Oberstdorf nach Sonthofen nach Tiefenbach und der Beschilderung folgend, entlang der Breitach, zum Eingang der Klamm
Länge: 4,2 km
Höhenunterschied: 170 m
Zeit: 1:15 Std.
Einkehrmöglichkeiten: Ghf. Breitachklamm, am Eingang; Ghf. Walserschanze, am oberen Ende der Schlucht; Dornachalpe; Sesselalpe
Infos über Öffnungszeiten und Eintritt: www. breitachklamm.com; (Voraussichtlich wird die Schlucht Mitte Mai wieder geöffnet.)

Kurzbeschreibung

Die Breitach ist ein grandiose Schlucht, die durch gut abgesicherte Wege erschlossen wurde und demnach für jedermann – auch mit Kindern – begehbar ist. Es versteht sich von selbst, daß man eine derart leicht zugänglich Sehenswürdigkeit nicht für sich allein hat. Das sollte aber niemanden davon abhalten, sich dieses Naturschauspiel einmal anzusehen. Wie es Schluchten so an sich haben, ist auch die Breitachklamm am spektakulärsten, wenn sie viel Wasser führt. Deshalb ist sie auch an Regentagen ein gutes Ausflugsziel.

Route

Vom Parkplatz beim Ghf. Breitachklamm  durch die Schlucht zu ihrem oberen Ende, der Walserschanze, an der österreichisch-deutschen Grenze. Nun über den Zwingsteg mit kurzem Aufstieg zur Alpe Dornach und weiter über die Sesselalpe zum Ausgangspunkt.