Ausgangsort: Bludenz Bahnhof (560 m)
Länge: ca. 26 km
Zeit: ca. 5.5 h
Höhenunterschied: ca. 1449 m
Höchster Punkt:  2009 m
beste Jahreszeit:  Mai – Oktober
Einkehrmöglichkeit: Alpengasthof Muttersberg, ein beliebtes Ausflugsziel mit riesiger Terrasse, guter Küche, viele Live-Acts im Sommer. Man kann das Bike auch per Seilbahn mit hochnehmen und die Tour somit deutlich abkürzen.

Kurzbeschreibung

Dias Breithorn ist ein fast vergessener Gipfel der durch einen sehr steilen fast schon zugewachsenen und vergessenen Weg erreicht wird. Der Blick vom Gipfelkreuz ist wunderschön. Dazu muss man aber ab dem Tiefenseesattel den Einstieg in den zugewachsenen teils sehr steilen Weg finden. Ideal für trainierte Bergler und Wanderer die sich auch fern ab von den Touriplätzen sehr wohl fühlen! Je nach Kondition und zeitlicher Möglichkeit kann die Tour mit oder ohne Gondel gemacht werden. Wenn man sich für die Gondel entscheidet startet man direkt ab der Muttersberg Bergstation und fährt zuerst den schönen und abwechslungsreichen breiten Forstweg in zum Tiefenseesattel. Hier parkt man sein Bike und wandert rechts auf das Breithorn. Der Gipfel ist sehr lohnenswert und bietet einen traumhaften Ausblick. Zurück gehts gleich wie beim Aufstieg.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 560 Hm: Bludenz Bahnhof
Bludenz/Bahnhof: Beim Haupteingang kurz rechts zur Hauptstraße und der Beschilderung „Muttersberg-Bahn“ folgend durch die Stadt aufwärts.

1.5 km | 665 Hm
Unmittelbar vor der Talstation der Muttersberg-Bahn links über eine Brücke und gleich rechts aufwärts. Nun stets der Beschilderung „Muttersberg, Tiefenseesattel, Elsalpe“ folgend aufwärts. Bei erster Güterweggabelung nach dem Ghf. Schönblick/Km 4,3 links aufwärts. (Hier geradeaus fahrend kommt man auf der sehr steilen alten Muttersbergstraße ebenfalls zum Muttersberg).

7.2 km | 1280 Hm
Bei Güterweggabelung rechts halten. (Links fahrend würde man eine kurze Schleife über das Muttersberghaus machen.) Nach weiteren 400 m wiederum rechts Ri. Tiefenseesattel/Elsalpe.

11 km | 1562 Hm: Tiefenseesattel
Tiefenseesattel: kurz auftanken, trinken und Bike parken. Rechts halten über den anfangs offenen Wiesehang in Richtung Latschen. Direkt beim Beginn des ab jetzt meist sehr steilen teils verwachsenen Weges ist noch eine Rot/Weisse Eisenstange angebracht die den Einstieg markiert. Dem steilen Pfad folgt man direkt bis zum Gipfelkreuz.

13 km | 2009 Hm: Breithorn. Der Rückweg kann gleich wie der Aufstieg erfolgen.

26 km | 560 Hm: Bludenz / Bhf

Bildschirmfoto 2014-07-16 um 20.42.29

Bildschirmfoto 2014-07-16 um 20.26.48

 

 

Weitere Infos zur Tour

http://www.gps-tour.info/de/touren/detail.1619.html

http://www.hikr.org/tour/post56071.html

http://www.molldu.at/2011/20110507Elsspitze/Index.htm