Ausgangsort: Schetteregg/Liftparkplatz (1070 m)
Anfahrt: In Egg aufwärts nach Großdorf. In Großdorf/Ortsmitte rechts aufwärts nach Schetteregg.
Zeit: ca. 2:30 Std.
Höhenunterschied: 700 m
Schwierigkeit: leicht – mittel
Lawinengefahr: mittel
Frequenz: mittelhäufig begangen
Jahreszeit: 12 – 03

Beschreibung

Der wohl wesentlich bekanntere Gipfel ist der unmittelbare Nachbar (Winterstaude). Der leider rel. kurze Nordabfahrtshang ist trotzdem ein schönes Skitourenerlebnis. Die Tour bietet einen schönen Blick auf die benachbarte Winterstaude. Durch die Nordlage der Abfahrtshänge findet man, übrigens, recht lange gute Schneeverhältnisse vor.

Streckenbeschreibung

Am Ende des Parkplatzes  auf einem Winterwanderweg Ri. Eggartsberg Vorsäß. Schon bald verläßt man diesen Weg rechts aufwärts Ri. Falz Alpe. Man geht nun an einer Alphütte rechts vorbei, über einen Rücken, wo eine kurze Abfahrt in eine Senke wartet. Beim vorderen Eintritt der Senke geht es links über eine kleine Brücke einige Meter erst noch flach und dann bergauf durch ein kurzes Waldstück bis zur Isewart Alpe (1360 m). Nun links an der Alpe vorbei durch rel. steile Waldabschnitte auf den Rücken und diesem folgend zum Gipfel.
Abfahrt: Entweder wie Aufstieg – oder viel besser jedoch direkt hinter dem Kreuz leicht rechts bergab schöne steile Tiefschneelinie (Latschenschneise).  Allerdings, wenn man die „Senke“, in die man beim Aufstieg mit Fellen abgefahren ist, erreicht, auf einem Winterwanderweg weiter abwärts und dann auf diesem mit viel Schieben und kurzen, leichten Gegenanstiegen zurück zum Parkplatz. Wenn man diesen Rückweg wählt, kann man ein Aufziehen der Felle vermeiden.

Bildschirmfoto 2013-12-20 um 18.32.09

Weitere Infos und Links: