Ausgangsort: Flims Parkplatz Caumasee Dorfzentrum (1115 m)
Anfahrt: Autobahn Richtung Chur – nach Chur Ausfahrt Flims rechts nach Flims
Länge: ca. 5 km
Höhenunterschied: ca. 300 m
Höchster Punkt: ca. 250 m
Zeit: ca. 2 Std. (je nach Badepause;)
Besonderheit: Empfehlenswert an heissen Sommertagen. Sehr gut geeigent für die ganze Familie, je nach Gruppengrösse und Kondition kann man die Tour jederzeit beenden und umkehren (gleicher Rückweg).
Link: www.caumasee-flims.ch

Kurzbeschreibung

Der Caumasee in Flims ist ein Muss für jeden der gerne in Seen baden geht oder dort gerne wandert. Er ist scheinbar der schönste See der Schweiz und womöglich darüber hinaus! Mit seinen intensiven Farbtönen (Türkis / Grün / Blau) denkt man bei seinem Anblick an so manchen Karibik-Strandurlaub. Die sogenannte “Perle von Flims“ liegt mitten im dichten Flimser Tannenwald. Nach einem kurzen Fussmarsch (zB. ab Parkplatz Flims-Waldhaus ca. 10-15 min.) bietet sich einem ein herrlicher Überblick über den in einer Tiefebene gelegene Caumasee.

Sehr schön gelegener Bergsee mit vielen Wander und Bikemöglichkeiten. Eintritt Tageskarte 9.5.- CHF ab 14 uhr 7.5.- CHF. Dafür erhält man die Infrastruktur (Umkleideräume, WC, Kiosk, Restaurant,…). Wer auf den Eintritt verzichten möchte kann links vor dem Eingang dem Wanderweg weiter folgen und ca. 10-15 Min auf die andere Seeseite wandern und dort kostenlos baden 😉 – dort sind auch wesentlich weniger Badegäste.

Tipp: An wirklich sehr heissen und schönen Wochenenden kann es sein dass man Probleme hat einen Parkplatz zu finden. Wenn man rel. einfach ein Skateboard, Longboard, Rollschuhe, Bike,… mitnehmen kann ist man ev. dafür dankbar um den etwas längeren Fussmarsch zu beschleunigen 😉

Route

Direkt vom Parkplatz Caumasee (siehe Karte) führen mehrere Wege direkt durch den schönen Tannenwald bis zum Aufzug (Schrägbahn / Lift). Natürlich muss man diesen nicht zwingend verwenden, besser und gesünder ist der alternative Fussweg links oder rechts davon. Dabei zeigt sich der See von oben in seiner vollen Schönheit und seinen prächtigen Farben. Nach ca. 10 min. gelangt man dann zum unteren Liftstation bei der sich auch Bikeabstellplätze und der Eingang befindet.

Bildschirmfoto 2013-07-30 um 08.37.48