Dieser flowigen und panoramareichen Tour zu folgen ist relativ einfach – hinein in die Schrägaufzugbahn und hinauf auf das Weißfluhjoch. Die Eckpunkte dieser Runde im Zeitraffer: Davos, Tourismus- und Sportzentrum – Davos Platz – Schatzalp – Büschalp – Höhenweg – Panoramaweg – Strelapass – Chörbschhornhütte – Stafelalp – Frauenkirch – Davos Platz – Davos, Tourismus- und Sportzentrum

Ort Graubünden, Davos
Start Davos, Tourismuszentrum
Niveau mittel
Zeit 4 Std. eMTB / 5 Std. MTB
Distanz 29 km (1 x 500W Akku)
9% Asphalt, 35% Forstweg, 56% Trail
Uphill mittel, 1250m, U1
Downhill mittel, 1250m, S2
Jahreszeit Mai – November
Einkehr Berghaus Stafelalp
http://www.berghaus-stafelalp.ch/

Vom Tourismus- und Sportzentrum in Davos Platz führt die Route Richtung Davos Dorf auf der Talstrasse. Auf der Höhe des Hotels Cresta zweigt man links ab und beginnt mit dem Aufstieg zur Schatzalp. Dieser führt zuerst über Asphalt, überquert die Promenade und wird nachdem man die letzten Häuser erreicht hat, zum breiten Fahrweg.

Von der Schatzalp führt der Weg weiter Richtung Strelaalp, wo er sich teilt. Wir folgen dem Weg Richtung Bürschalp, Höhenweg. Nach der Büschalp steigt der Weg sehr stark an. Bevor der Höhenweg erreicht ist, zweigen wir links ab und gelangen auf dem Panoramaweg zum Strelapass.

Vom Strelapass führt ein schöner Singletrail weiter über die Latschüelfurgga zur Chörbschhornhütte.

Im Winter ist das Chörbschhorn ein bekannter Skitourengipfel. Mit dem Bike ist es eine atemberaubende Tour mit hohem Singletrailanteil.

Wer noch nicht genug hat steigt zu Fuss hoch zum Chörbschhorngipfel. Nach der Chörbschhornhütte folgt das Highlight der Tour. Eine aspruchsvolle Singletrailabfahrt hinunter zur Stafelalp. Von der Stafelalp gelangt man nach Frauenkirch und zurück nach Davos.

Anfahrtstipp: Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz, kurze Fahrt mit dem Bike zum Tourismus- und Sportzentrum Davos (Ausgangspunkt).

Weitere Tourentipps und Alternativen unter:
https://tinyurl.com/y7ydd2ov