Ausgangsort: Jenins (600 m)
Anfahrt: Ausfahrt Bad Ragaz in Richtung Jenins. Direkt vor der Ortseinfahrt ist befindet sich ein gebührenpflichtiger grosser Wanderparkplatz (0.50.- CHF / Std.) wo sich auch eine übersichtliche Wanderkarte befindet.
Alternativer Ausgangsort: Malans Bergstation Aelplibahn (1800 m)
Zeit: ca. 5:30 Std.
Höhenunterschied: ca. 1700 m (800 m bei Bahnbenützung)
Mit dem Bike: ca. 1000 m, Zu Fuß: 700 m
Einkehrmöglichkeiten: div. GH in Jenins oder Seewies

Beschreibung

Der Falknis ist ein schöner Gipfel in nahegelegenen Schweiz oberhalb von Maienfeld. Die Tour kann auch von Lichtenstein (Steg über Gavadura) oder auch von Seewies Dorf gestartet werden. Wenn man von Jenins startet hat man zuerst ca. 1000hm rel. steile aber eine schöne und abwechslungsreiche Bikeroute. Direkt in Jenins fährt man vorbei an der Kirche bergauf in Richtung Alpweg. Dieser Strasse (Alpweg) folgt man bis zum höchsten Punkt bzw. Sattel. Der Weg ist durchwegs rel. Steil die erste hälfte noch auf Asphalt und später auf Kies. Ab dem Sattel fährt man bis zur ersten Kehre (direkt oberhalb der Fläscher Alpe) – hier kann man alternativ links auf den Höhenweg wechseln und spart somit ca. 100 Höhenmeter. Alternativ kann man auf dem breiten Fahrweg bleiben und vorbei an der Fläscher Alp abwärts fahren (Alpweg). Nach ca. 5 min. links zm Unteren See in Fläscher Tal abbiegen. Je nach Fahrtechnik könnte man mit dem Bike noch bis zum Oberen See fahren – alternativ aber auch schon hier am Unteren See das Bike abstellen. Jetzt geht es durch das sehr schöne Fläscher Tal vorbei an drei schönen und grossen Bergseen in Richtung Falknis der schon ab dem ersten See am Talende zu erkennen ist. Vorbei am Oberen See quert man nach links den Hang und gelangt zum Sattel. Von hier führt die Route über den Bergrücken zum Gipfelkreuz. Retour Führt die Tour auf gleichem Weg oder je nach Kondition und Zeitfenster über Seewies nach Seewies Dorf (laut GPS Track).

 

Weitere Infos:

 

Bildschirmfoto 2014-06-15 um 19.29.10