Ausgangsort: Feldkirch Bahnhof (460 m)
Anfahrt:
A14 Ausfahrt Feldkirch Süd (Frastanz). Rechts Richtung Feldkirch durch das Schattenburgtunnel – danach links zum Bahnhof.
Länge:
30 km
Zeit: 4.5 Std.
Höhenunterschied: 1200 m
Höchster Punkt: 1700 m (Sarojasattel)
beste Jahreszeit: Mai – September
Einkehrmöglichkeit: Gafadura Hütte (1428m) oder nach der Tour im Tal im Löwen Tisis oder in Feldkirch´s Gastronomie.

Beschreibung MTB Trail

Diese mittellange Trailtour sollte nur von wirklich guten Mountainbikern (Trail fahrern) angegangen werden, da sonst mit längeren Schiebe- und Tragepassagen zu rechnen ist. Wir beginnen die Tour ab FK Bahnhof und fahren über Amerlügen Bodenwald nach Amerlügen in Richtung Funkenplatz (Rodelweg). Ab hier erwartet uns ein längerer einfacher schöner Waldabschnitt. Dieses Stück befindet sich überwiegend im Schatten – ideale für heisse Sommertage. Vorbei am Vorderälpele (Fernsehturm) fahren wir in Richtung Hinterälpele und von dort schieben und tragen wir das Bike zum Sarojasattel. Ab jetzt beginnt der Trailspaß;)!

 

Streckenbeschreibung

FK Bahnhof:
Richtung Frastanz über die Illbrücke, dann rechts in Richtung Krankenhaus Stiftung Maria Ebene. Richtung Amerlügen via Bodenwald auf die Amerlügner Str. nach Amerlügen. Durchs Zentrum Amerlügen Bergauf und dann rechts zum Funkenplatz (Rodelbahn / Schranke). Toller Aussichtspunkt über ganz FK bis zum Bodensee. Der Weg führt nun rel. flach und breit ständig durch den Wald bis zum Sender (oberhalb Feldkircher Hütte).

Sender (oberhalb FK Hütte)
Von hier geht es der Beschilderung folgend entlang dem Kiesweg zum Hinterälpele (am Fuße der Drei Schwestern). Angekommen beim Hinterälpele könnte man sich auch alternativ hier stärken oder es geht an der Hütte vorbei noch ca. 20min. schiebend und schulternd zum Sarojasattel.

Ab sofort beginnt der eigentlich Bergabfahrspaß – aber bitte nur für gute Trailfahrer und eh klar – diszipliniert und im einklang mit den Wanderern und der Natur (http://www.xitrail.com/bike-kodx/). Wir fahren direkt beim Sattel der Beschilderung folgend über die Wiese in den Wald ein in Richtung Gafadura Hütte. Nach ca. 15min. erreichen wir die Forststrasse und können auch schon die Hütte sehen. Direkt vor der Hütte links auf den Wanderweg und diesem folgend bergab bis nach Planken. Angekommen in Planken FL geht es leider mehr oder weniger am Fahrradstreifen zurück nach FK. Alternativ kann man natürlich auch über die Letze und Musikschule / Konservatorium zurück zum Bahnhof.

Weiter Infos zur Tour:

http://www.xitrail.com/alpina/

Bildschirmfoto 2014-08-29 um 15.43.21

 

Bildschirmfoto 2014-09-06 um 18.09.34