Ausgangsort: Weiler Kirche 490m
Ziel: Alpe Maiensäß
Länge: 12.2 km
Zeit: 2:00 Stunden
Maximale Höhe: 970m
Höhenunterschied: 499m
beste Jahreszeit: April – November
Einkehrmöglickeit: Kiosk beim Sportplatz Fraxern
Kartentipp: Vorarlberg Atlas mit allen Touren (http://vogis.cnv.at/atlas/)

Panoramatour Vorderland

Von Weiler führen teilweise steile Wald- und Güterwege aufwärts ins sonnige Fraxern, das ganz besonders im Frühjahr, wenn die vielen Kirschbäume blühen, einen Besuch wert ist. Von der Kirche in Fraxern fährt man auf Asphalt aufwärts zum höchsten Punkt. Beim Maiensäß geniessen wir eine gute Wurst und ein Getränk bevor es auf gleichem Weg zurück zum startpunkt geht.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 490 Hm: Weiler Kirche:
Auf Hauptstraße Richtung Klauserwald / Tschütsch, dann rechts auf Bruderhof und in der Folge Beschilderung Ri. Fraxern bzw. Mtb-Route folgen. Wir rollen hier auf sehr wenig befahrener schöner asphaltierter Strasse via Orsanka nach Fraxern.

Bei der Kirche in Fraxern folgen wir der MTB Beschilderung weiter bergauf bis zum Sportplatz. Beim Kiosk hat man die Möglichkeit auf ein Erfrischungsgetränk sollte man die Trinkflasche vergessen haben. Nun folgt der schönste Abschnitt auf wunderschöner Strasse mit traumhafter Panoramaaussicht bis zur bewirteten Alpe Maiensäß. Die Alpe ist voraussichtlich Wetterbeding erst in 2 Wochen bewirtet. Man sol sich davon jedoch nicht abhalten lassen jetzt schon die Radtour zu machen. Besonders im Frühling ist die Tour durch das blühende Kirschdorf Fraxern sehenswert!

Zurück fahren wir gleich wie beim Aufstieg.