Ausgangsort: Röthis/Weinstube Krug am Ortsende an der Straße nach Dafins
Länge: 20.1 km
Zeit: 2:30 Std.
Maximale Höhe: 1225 m
Höhenunterschied: 850 m
Einkehrmöglichkeit: Ghf. Peterhof/Furx

Kurzbeschreibung

Die Tour beginnt mit einem Anstieg auf der Asphaltstraße nach Dafins. Knapp vor Dafins zweigt man auf einen Güterweg ab, der sich bald zu einem Fußweg verschmälert und durch ein Tobel nach Buchebrunnen führt. Von hier geht es nun auf einem langen, anfangs noch asphaltierten Güterweg nach Furx. Kurz vor dem Skilift Furx endet der breite Weg und man muß das Bike ein kurzes Stück über einen Wiesenweg schieben. Von Furx geht es dann auf abwechslungsreichen Wegen, mit nur einer kurzen Zwischensteigung hinter Laterns, abwärts über Batschuns nach Röthis.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 550 Hm: Röthis/Weinstube Krug:
Auf Asphaltstraße aufwärts nach Dafins.

2.3 km | 780 Hm: Wanderwegweiser „Dafins/Unterberg“:
Rechts auf „Haldeweg“ Ri. Buchebrunnen. Bei Weggabelung („Halde“) nach 200 m auf Fußweg rechts abwärts. Bei Gabelung 300 m nach der Brücke („Riedle“) links aufwärts halten.

3.8 km | 710 Hm: Beim Asphalt-Anfang (Buchebrunnen) links aufwärts (Ri. Furx). Nach 600 m („Hägirank“) links auf Asphalt (Ri. Morschkeller) bleiben. Nach 40 m endet auch hier der Asphalt. Nun beständig auf breitem Güterweg aufwärts. (Bei km 7,6, „Vasteren“ rechts oben bleiben.) 400 m nach dem höchsten Punkt (km 8,9) geht der Güterweg in einen schmalen Wiesenweg über. Nun über Wiese zu Skilift und gerade weiter zu Güterweg.

9.8 km | 1170 Hm: Bei Einmündung in Güterweg rechts abwärts. Nach 400 m, bei Einmündung in Asphaltstraße, auf dieser links aufwärts zum Ghf. Peterhof.

km 10,4: Ghf. Peterhof: Auf Güterweg abwärts nach Laterns.(„Alter Furxweg“)

12.1 km | 990 Hm: Laterns:
Bei Haus Nr. 193 (Brunnen) geradeaus weiter und nach 20 m rechts Ri. Suldis (Nicht bei Sackgasse-Schild rechts hochfahren)

14.9 km | 835 Hm: Suldis:
Abwärts nach Batschuns. Bei Einmündung in breite Asphaltstraße (km 15,3) links abwärts. In Batschuns weiter auf Hauptstraße abwärts Ri. Rankweil.

km 17,9: Bei „Schloß“ (vor einer Linkskehre) rechts auf Daliebisstraße und abwärts nach Zwischenwasser.

18.8 km | 515 Hm: Bei 4er Kreuzung am Ende der Abfahrt (bei Stopp-Schild) geradeaus auf Kreuzgasse. Nach der Frödischbrücke rechts auf Austraße und auf dieser zum Ausgangspunkt.

20.1 km | 550 Hm: Weinstube Krug/Röthis:

Varianten

a) Bei der beschriebenen Tour „verliert“ man auf dem Verbindungsweg zwischen Dafins und Buchebrunnen 100 Höhenmeter. Wer dies vermeiden will, kann viel kürzer und ebenfalls sehr schön auf der direkten Route von Muntlix über Hennabühel nach Buchbrunnen hochfahren. Für diese Variante fährt man von Rankweil kommend am Gemeindeamt Zwischenwasser und an der Kirche vorbei zum Wegschild Muntlix (=km 0,0). Hier auf der asphaltierten Bergstraße aufwärts Ri. Buchebrunnen. Nach 900 m, beim Schild „Hennabühel“ rechts und nach weiteren 150 m links (jeweils Ri. Buchebrunnen). Bei km 1,3 weiter rechts aufwärts.(nicht zu den Häusern!). Beim Straßenschild Riedle (km 1,6) rechts zum Wegschild Buchebrunnen, das dem Punkt „km 3,8“ unten entspricht.

b) Man kann auch über Dafins auf der Asphaltstraße weiterfahren Ri. Alpwegkopf und bei der Bushaltestelle Morsch über Morschkeller auf die andere Talseite wechseln. Dabei „verliert“ man nur 50 Höhenmeter. Für diese Variante fährt man bei der Bushaltestelle rechts Ri. Morschkeller Bei der Brücke auf rechtem, unterem Weg weiter Ri. Buchebrunnen und bei Einmündung in Güterweg links aufwärts.


Größere Kartenansicht