Ausgangsort: Gams/Rathaus (510 m)
Länge: 24.4 km
Zeit: 3:00 Std.
Maximale Höhe: 1610 m
Höhenunterschied: 1110 m

Kurzbeschreibung

Die Tour zur Gamidaur Alpe erschließt auf abwechslungsreichen Wegen das landschaftlich
schöne Alpgebiet hoch über dem Weißtannental. Von Wangs radelt man auf wenig befahrenen Asphaltwegen ins Gebiet der Ebenwald Alpe. Bei der Alpe folgt eine sehr kurze Schiebepassage. Danach geht es auf einem von kurzen Steilanstiegen durchsetzten Güterweg zur herrlich gelegenen Gamidaur Alpe. Die nachfolgende Abfahrt bietet schöne Ausblicke auf das Weißtannental.

Streckenbeschreibung

km 0,0/Hm 510: Wangs/Rathaus (bei der Kirche)
: Auf Hauptstraße 150 m aufwärts, dann bei Brunnen auf Mtb-Route „Heidiland“ rechts aufwärts. Nach weiteren 300 m, bei Betonunterstand, rechts halten.

km 1,2: Bei Brunnen/Wegkreuz rechts halten.

km 1,9: Bei Einmündung in breitere asphaltierte Straße auf dieser geradeaus aufwärts Ri. Weißtannen.

3.1 km | 820 Hm: In Linkskurve, 500 m nach Hotel Waldheim, auf schmalem Weg links aufwärts Ri. Ebenwald (Wegweiser). Bei Gabelung nach 500 m links (weiter Ri. Ebenwald).

5.1 km | 1040 Hm: Bei Asphaltgabelung rechts aufwärts. (Mtb-Route verlassen.)

km 7,9: 200 m nach großem Eisengatter am Waldrand (Asphalt Ende) in Linkskehre auf
Karrenweg aufwärts zur Ebenwald Alpe.

8.6 km | 1410 Hm: Ebenwald Alpe:
Zwischen den zwei Alpgebäuden (Ri. Gamidaur) über Wiese leicht rechts haltend steil aufwärts zu Wegweiser tragen. Nach ca. 200 m erreicht man beim Wegschild „Hinter Wald“ (Hm 1440) die Asphaltstraße. Auf dieser rechts weiter Ri. Alpe Untere Gamidaur. Nach weiteren 200 m (Asphalt Ende) leicht rechts abwärts Ri.
Gamidaur. Der Güterweg führt nun mit einigen kurzen Steilanstiegen zur Alpe Gamidaur.

12.3 km | 1610 Hm: Alpe Gamidaur:
Zwischen Alpgebäuden durch und auf Güterweg abwärts Ri. Untere Precht Alpe.

15.8 km | 1350 Hm: Untere Precht Alpe:
Rechts abwärts Ri. Rütiwald/Mels. Ab Rütiwald (km 20,5) auf Anfahrtsweg retour nach Wangs.

24.4 km | 500 Hm: Wangs/Rathaus:
Alternative verlägerte Variante