Ausgangsort: Bludenz Bahnhof (560 m)
Länge: ca. 35 km
Zeit: ca. 6.5 h
Höhenunterschied: ca. 1500 m
Höchster Punkt:  2211 m
beste Jahreszeit:  Juli – Oktober
Einkehrmöglichkeit: Els Alpe, Alpengasthof Muttersberg, ein beliebtes Ausflugsziel mit riesiger Terrasse, guter Küche, viele Live-Acts im Sommer. Man kann das Bike auch per Seilbahn mit hochnehmen.

Kurzbeschreibung

Die Gamsfreiheit ist ein schönes Gipfelziel in Bludenz und eine ideale Bike+Hike Tour für den durchschnittlich trainierten Bergler. Je nach Kondition und zeitlicher Möglichkeit kann die Tour mit oder ohne Gondel gemacht werden. Wenn man sich für die Gondel entscheidet, startet man direkt ab der Muttersberg Bergstation und fährt zuerst den schönen und abwechslungsreichen breiten Forstweg zur Elsalpe. Hier parkt man sein Bike und wandert auf die Gamsfreiheit, wo man einen sehr schönen 360° Blick genießt. Zurück bei der idyllisch gelegenen Elsalpe (beliebtes Ziel für viele Biker) kann man sich stärken (oder auch nicht) und abwärts ins Tal rollen.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 560 Hm: Bludenz Bahnhof
Bludenz/Bahnhof: Beim Haupteingang kurz rechts zur Hauptstraße und der Beschilderung „Muttersberg-Bahn“ folgend durch die Stadt aufwärts.

1.5 km | 665 Hm
Unmittelbar vor der Talstation der Muttersberg-Bahn links über eine Brücke und gleich rechts aufwärts. Nun stets der Beschilderung „Muttersberg, Tiefenseesattel, Elsalpe“ folgend aufwärts. Bei erster Güterweggabelung nach dem Ghf. Schönblick/Km 4,3 links aufwärts. (Hier geradeaus fahrend kommt man auf der sehr steilen alten Muttersbergstraße ebenfalls zum Muttersberg).

7.2 km | 1280 Hm
Bei Güterweggabelung rechts halten. (Links fahrend würde man eine kurze Schleife über das Muttersberghaus machen.) Nach weiteren 400 m wiederum rechts Ri. Tiefenseesattel/Elsalpe.

13.8 km | 1590 Hm: Els Alpe
Els Alpe: kurz auftanken, trinken und Bike parken. Geradeaus und eher links halten über die Wiese in Richtung Gamsfreiheit (hier sind häufig Kühe anzutreffen). Über den anfangs steilen Latschen verwachsenen Wanderweg ab der Elsalpe in ca. 1.5 Std. auf die schöne Gamsfreiheit (2211 m).

18 km | 2211 Hm: Gamsfreiheit. Der Rückweg kann gleich wie der Aufstieg erfolgen. Die Varianten unten auf der Karte bietet noch einen schönen kleinen Abstecher zur Frassenhütte. Aber bitte nur für Biker die sich auf dem Bike wirklich Zuhause fühlen, bzw. nur für fortgeschrittene Freerider (Trail-Biker)!

36 km | 560 Hm: Bludenz / Bhf

Singletrailvariante

(Absolute Gardaseequalitäten! Sollte aber des guten Friedens wegen nicht gerade zu Zeiten befahren werden, wenn vermehrt Wanderer unterwegs sind.)

km 17,7: Güter-/Wanderwegkreuzung: Auf Wanderweg links abwärts Ri. Laz/Doblerweg, Nüziders. Die ersten ca. 50 m muß man noch schieben. Später wird der Weg zunehmend besser und fast durchwegs befahrbar.

km 19,5, Hm 1040: Kapelle „Oberes Bild“Einmündung des Wanderwegs in alte Mutterbergstraße. Auf dieser 300 m abwärts und dann („Triestle“) auf Wanderweg links abwärts Ri. Nüziders. Nach einem weiteren Kilometer die Straße überqueren und weiter auf Wanderweg abwärts Ri. Nüziders.

km 21,3: Bei Wanderweggabelung links Ri. Muttersbergbahn. Kurz darauf die Straße überqueren und vor Brunnen auf Wanderweg abwärts. Bei Einmündung in Asphaltstraße (km 21,6) auf diese links einbiegen. Nun geradeaus weiter bis zum Torbogen.

km 22,2: Beim Torbogen rechts abwärts. Nach 400 m links auf die Bundesstraße einbiegen und weiter bis zum Bahnhof.

Variante/Ausgangsort Ludesch:
Nicht direkt von Bludenz aufwärts, sondern über Ludesch. Zuerst neue und dann alte Raggalerstrasse (300 m nach Ghf Bofel Hauptstr. nach rechts verlassen), Falazera, Ludescherberg, Steinle nach Laz. Das sind dann nur ca. 200 Hm mehr, aber auch 200% mehr Bike-Erlebnis.

Variante Frassenhütte auf dem Rückweg

Wer auf dem Rückweg (Abzweigung Tiefenseesattel) noch weitere teils anspuchsvolle Trailmeter und eine Hütte machen möchte, kann noch einen Abstecher auf die Frasenhütte machen. Achtung: Nur für sehr erfahrene Freerider und Trailhungrige. Bitte keine Bremsspuren hinterlassen und auf Wanderer rücksicht nehmen!

Bildschirmfoto 2013-07-29 um 20.20.20