Ausgangsort: Vandans Talstation Golmerbahn, Biketransport bis Vandans – Latschau mit der Bahn möglich (650m)
Länge: 26.8 km
Zeitdauer in Stunden: 5 Std. (3:45 mit EMTB)
Maximale Höhe: 1660m
Höhenunterschied: 1300Hm
Schwierigkeit: mittel
Anfahrt / Anreise / Zufahrt: Auf der Rheintalautobahn (A14) bis Bludenz und dann weiter bis nach Vandans (ÖBB Zugstation St. Anton im Montafon)
Einkehrmöglichkeit: Matschwitz – www.matschwitz.at,  Grabs – www.gasthof-grabs.com (vor der letzten Abfahrt)
Buch- und Kartentipp zur Tour: BIKE GUIDE – 50 Toruen in Vorarlberg, Liechtenstein und der Schweiz (ISBN: 978-3-200-05166-9) erhältlich im gut sortierten Buchhandel oder auf Amazon.
Eventtipp: M3 Bikemarathon Montafon – www.montafon.at/de/M3
Livecam / Wetter: www.montafon.at/de/Service/Webcams

Schöne Aussichtstour am ersten Berg im Montafon

Anfangs führt der Weg durch einen schattigen Wald mit Ausnahme eines kurzen, extrem steilen Stücks in gleichmäßiger Steigung hoch nach Matschwitz. Ab Matschwitz folgt eine sehr steile Passage entlang der Wasserleitung. Wo der Güterweg die Leitung unterquert, fahren wir links. Der befahrbare Karrenweg endet schon bald. Es folgt nun eine Schiebepassage, bei der keine großen Höhenunterschiede bewältigt werden. Auf dem anschließenden Güterweg rollt man vor der großartigen Kulisse der Sulzfluh abwärts ins Gauertal. Hier folgt noch ein letzter Anstieg zum Grabs Maisäs, wo man an passender Stelle – vor der langen Abfahrt nach Vandans – eine schöne Einkehrmöglichkeit findet, um die Tour ruhig ausklingen zu lassen und die schöne Aussicht noch etwas länger genießen kann.

Beschreibung

0.0 km | 650 Hm: Vandans, Talstation Golmerbahn
Auf Hauptstraße Richtung Vandans Ortszentrum und nach wenigen Metern, vor der Brücke, dem Wegweiser folgend aufwärts Richtung Lendi. Nach dem Krauthobelwerk biegt man rechts ab. Man folgt nun einem Fußweg bis zum Bach und fährt diesem entlang aufwärts bis zur Weggabelung Lendi.

1.8 km | 770 Hm: Lendi
Auf Güterweg aufwärts nach Matschwitz. Bis km 7,3 fährt man auf breitem Güterweg, dann verläßt man diesen nach links und folgt stets der Beschilderung Richtung Matschwitz.

8.4 km | 1510 Hm:
Bei Erreichen des Skigebiets auf breitem Weg weiter rechts aufwärts zur Golm Alpe.

9.8 km | 1660 Hm: Golm Alpe
Links Richtung Latschätz Alpe. Nach 1,1 km geht der Güterweg in einen markierten Fußpfad über. Auf diesem der Beschilderung „Wachters Dieja/Ronnawald“ später „Alpe Laschätz“ folgend bis zu anschließendem Güterweg. Auf diesem geradeaus zur Gabelung „Azigrank“ (km 11,7). Nun links abwärts ins Tal. (Nicht Laschätz Alpe!).

14.6 km | 1310 Hm: Gabelung am Bach (Letzibach)
Bach überqueren „zum Gauertalweg“ und auf diesem links abwärts.

15.7 km | 1215 Hm: Alpe Vollspora
Rechts aufwärts Richtung Grabs. Bei km 16,7, Gabelung unterhalb Alpgebäude, links halten. Dann stets aufwärts nach Grabs.

18.0 km | 1365 Hm: Grabs Maisäs (Asphalt Anfang)
Auf Asphalt links abwärts. Dann rechts aufwärts fahrend erreicht man nach ca. 250 m den Alpengasthof Grabs.

20.4 km | 1090 Hm:
In beschilderter Rechtskehre geradeaus auf nicht asphaltierten Güterweg. Beschilderung Richtung Latschau folgen. In Latschau abwärts zum Stausee, bei diesem links halten (Bikeroute), an der Golmerbahn-Station vorbei und auf nicht asphaltiertem Weg geradeaus abwärts. Bei Gabelung „Geles“ links Richtung Vandans.

26.8 km | 650 Hm: Vandans/Talstation Golmerbahn