Ausgangsort: Amerlügen/Saminatal (700 m)
Anfahrt: Frastanz – aufwärts nach Amerlügen – in Amerlügen stets geradeaus und abwärts ins Saminatal – am Ende der Abfahrt bei Schranke Parkmöglichkeit.
Zeit: 6:00 Std.
Höhenunterschied: 1100 m
Sonstiges: Ein wenig Trittsicherheit im Gipfelbereich erforderlich

Kurzbeschreibung

Der Goppaschrofa ist ein wenig bekannter Aussichtsgipfel über dem Saminatal. Während man im unteren Abschnitt aus dem Saminatal über gemütliche Wanderwege durch Wald und über Wiesen höhersteigt, nimmt die Tour im oberen Teil doch schon alpinen Charakter an und verlangt von den Gipfelaspiranten etwas Trittsicherheit und alpine Erfahrung.

Streckenbeschreibung

Der Samina entlang bis zur Plankafurbrücke (710 m). Über Brücke und auf Wanderweg aufwärts Ri. Gavidura Alpe/Bazora. Bei Gavidura Alpe (sehr schlecht beschildert) auf Güterweg aufwärts. Bei Einmündung in querverlaufenden Güterweg rechts weiter. Bei erster Spitzkehre nach wenigen Metern flach links. Dann auf Wanderweg weiter aufwärts zur Bazora Alpe (1410 m). Bei Bazora Alpe erst etwas aufwärts und dann Beschilderung Ri. Goppaschrofa folgend in stetem Auf und Ab weiter. Bei Erreichen des Gipfelaufbaus wird der Weg wieder etwas steiler und auch anspruchsvoller. Manche Passagen sind etwas ausgesetzt und verlangen ein wenig Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.
Abstieg auf dem Aufstiegsweg.

Weiterführende Infos:

Goppaschrofen ab Bazora

Bildschirmfoto 2013-10-09 um 21.13.08


Danke für die Bilder von Alex