Beschreibung: Im Hängenden Stein kann sich jemand, der sich zwischen 6. und 8. Grad wohlfühlt, ein halbes Leben lang verweilen. Die Wände sind bis zu hundert Meter hoch, daher gibt es auch Zweiseillängentouren. Besonders schön ist es im Spätherbst, wenn es andernorts schon zu kalt zum Klettern wird.
Anfahrt: A 14 Ausfahrt Bludenz/Nüziders – auf Bundesstraße zurück Ri. Nenzing – bei beschilderter Abzweigung rechts Ri. Thüringen/Ludesch – nach der Bahnunterführung rechts Ri. Nüziders und nach wenigen Metern auf linker Straßenseite parken
Zustieg: Für den Zustieg zu den einzelnen Sektoren folgt man der Straße, von der gut sichtbare Weg zu den Felsen führen. Der erste Zustieg, zum Gelben Wändle, befindet sich nur wenige Meter vom Parkplatz entfernt.
Literatur: „Vorarlberg, Sportkletterführer“, Panico Verlag

Danke Alex für die Bilder!

Bildschirmfoto 2014-06-15 um 19.56.34