Ausgangsort: Dornbirn Bahnhof 8429 m
Länge: 17.8 km
Zeit: 1:30 Std.
Höhenunterschied: 547 m
Höchster Punkt: 976 m
Einkehrmöglichkeit: Panoramarestaurant Karren

Kurzbeschreibung

Kurze aber dafür intensive Biketour mit einer tollen Bergstation zum Einkehren. Der Karren ist ein sehr beliebtes Bikeziel und zudem der Hausberg von Dornbirn. Man kann die Tour, je nach Lust und Kondition, variieren oder ausbauen. Z.B.: Richtung Schuttannen und weiter Fluhereck und Ebnit.
Übrigens: Sollte dies ein Schulausflug werden, bloß nicht mit dem Bike:)!

 

Streckenbeschreibung

0.0 km | 429 Hm: Bahnhof Dornbirn
Entlang der Bahnhofstrasse Richtung Dornbirn Marktplatz. Bei der T-Kreuzung links Richtung Marktplatz und kurz darauf rechts in die Schulgasse. Vorbei am Gymnasium bis zur nächsten T-Kreuzung (rechts Pfadfinderheim), links abbiegen in die Schmelzhütterstrasse. Nun bei grosser Kreuzung Straße überqueren und vorbei an der Fachhochschule Vorarlberg. Entlang der Dornbirner Ache geht es in Richtung Hausberg Karren. Bei der T-Kreuzung am Bauhof geht’s rechts über die Brücke der Dornbirner Ache vorbei am Gasthaus Max Danner in Richtung Karren. Nach einem kurzen leichten Anstieg, bevor man zum Dorfbrunnen Mühlebach gelangt, geht es rechts aufwärts, der Beschilderung folgend, zum Karren.

3.3 km | 460 Hm: Mühlebach
Das erste Stück fährt man – vorbei an Einfamilienhäusern – auf einer steilen Asphaltstrasse, die in einer Querstrasse endet. Hier geht es rechts weiter Richtung Bürgle (vorbei an der Kapelle).

4.8 km | 620 Hm: Oberbürgle
Beim Bürgle geht’s der guten Beschilderung folgend weiter auf dem breiten aber rel. steilen Kiesweg durch den Wald hinauf zum Karren.

6.4 km | 710 Hm: Bildstöckle
Bei der Weggabelung beim Holzkreuz geht es links. Man umfährt sozusagen das kürzere aber unsagbar steile Stück (geradeaus). Wer sein Talent im Steilfahren auf die Probe stellen möchte, fährt hier geradeaus und wird zu 95 Prozent nach ca. 5 m absteigen und schieben müssen. Es ist wirklich steil 🙂 Es gibt im Rheintal wohl keinen steileren Güterweg.

8.9 km | 976 Hm: Karren Bergstation
Man folgt ständig der guten Beschilderung aufwärts und gelangt dann schlussendlich zur Bergstation der Karrenseilbahn (Panoramarestaurant am Karren). Jetzt kann eine Stärkung zu sich nehmen und den traumhaften Ausblick bis zum Bodensee geniessen.

17.8 km | 429 Hm: Dornbirn Bahnhof