Anfahrt
Rheintalautobahn A14 Ausfahrt Frastanz, dann weiter auf der L190 in Richtung Feldkirch. Bei der Fahrt durch die „Schlucht“ sieht man zur Rechten die Kletterfelsen. Vor dem Schattenburgtunnel links abbiegen. Parken im Parkhaus Illpark oder beim Ganahlarenal. Dann gehts noch ca. 5 min. zu Fuss in Richtung Frastanz (Illbrücke).

Beschreibung
Der kleine Klettergarten in unmittelbarer Zentrumsnähe von Feldkirch. Das Klettergebiet ist ideal für Anfänger – viele leichte, gut gesicherte Routen –  bis hin zum geübten Kletterer mit schönen plattigen Routen von 3+ bis 7+. Auch Boulderspass ist hier möglich. Von Vorteil ist auch die gute Lage, womit nach Feierabend immer ein paar Seillängen machbar sind. Der Klettergarten wurde im Rahmen eines sozialen Projekts in den 1980er Jahren ins Leben gerufen. Aufgrund der günstigen Ausrichtung der Wand kann auch an warmen Wintertagen geklettert werden. Allerdings bedeutet das auch, daß es im Sommer untertags an sonnigen Tagen zu heiß ist.

Kletterführer
info@aqua-soziales.com

Infos
http://www.xitrail.com/2012/06/11/vorstiegsentjungferung/

http://www.meuse24.info/20080927_Illschlucht_Klettern/index.htm

http://www.meuse24.info/20070908_Illschlucht_Klettern/index.htm