Ausgangsort: Partenen/VermuntstauseeSeespitz (1753 m)
Anfahrt: Durchs Montafon bis Partenen – mit Veruntbahn aufwärts und von der Bergstation mit Tunnelbus Ri. Bielerhöhe durch den Stollen zum Vermuntstausee/Haltestelle Seespitz – Der Ausgangspunkt Seespitz liegt an der Silvrettahochalpenstraße am Ende des Sees.
Zeit: 2:30 Std.
Höhenunterschied: 1050 m
Schwierigkeit: leicht
Lawinengefahr: gering – mittel
Frequenz: mittel
Jahreszeit: 01 – 04
DANKE GERD! Für die tollen Bilder.

Kurzbeschreibung

Einfache Tour, bei der es erst auf den letzten Metern zur Scharte hinauf etwas steiler wird. Wunderschöne breite Abfahrtshänge, leichte Orientierung und mäßige Lawinengefährdung – erst auf den letzen Metern ist gegebenfalls erhöhte Vorsicht geboten – sorgen dafür, daß man auf dieser Tour bei guten Bedingungen nur selten allein sein wird. Auf der Scharte kann man durch ein Felsenfenster auf die Südseite gelangen, von wo man einen herrlichen Ausblick auf das Kleine Seehorn hat.

Streckenbeschreibung

Auf dem Weg, der zur Saarbrückner Hütte führt, aufwärts bis etwa Hm 2100. Dann flach rechts ins obere Kromertal und aufwärts zur Scharte.
Abfahrt wie Aufstieg

 

Infos

http://bilder.familie-moser.at/index.php/Berg-Skitouren/2013-Skitour-Kromerscharte

http://www.molldu.at/2009/20090314Kromerscharte/Index.htm

Bildschirmfoto 2016-03-08 um 16.26.15