Ausgangsort: Landmark/“Paßhöhe“ auf dem Weg von Altstätten nach Trogen (1000 m)
Anfahrt: A 13 Ausfahrt Kriessern – über Kriessern nach Altstätten – im Zentrum von Altstätten
aufwärts Ri. Trogen – am Ende des Anstiegs (ca. 100 m nach dem Ghf. Landmark)
gibt es einen kleinen Parkplatz auf der linken Straßenseite
Länge: 9,3 km
Höhenunterschied: 330 m
Höchster Punkt: 1245 m
Zeit: 2:30 Std.
Profil: 3
Einkehrmöglichkeit: Ghf „Oberer Gäbris“ (herrliche Aussicht). Etwas unterhalb
des Oberen Gäbris passiert man die urige Bauernwirtschaft „Unterer Gäbris“

Kurzbeschreibung

Panoramatour auf einem leichten Höhenweg überm Schweizer Rheintal. Das Ziel ist das Aussichtsgasthaus Gäbris. Abgesehen von einem ersten Anstieg von ca. 200 Höhenmetern zieht sich der Weg gemütlich auf einem Kamm zu unserem Ziel. Auf dem Anstiegsweg kehren wir dann auch wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Route

Vom Parplatz, ca. 100 m nach dem Ghf. Landmark, gehen wir (aus dem Rheintal kommend) auf einem asphaltierten Güterweg links aufwärts. Nach etwas mehr als 5 Minuten Gehzeit verlassen wir den Asphalt und halten uns – dem Wegschild folgend – links aufwärts Ri. Gäbris (Achtung! Nicht schon auf dem ersten, in einer Rechtskehre abzweigenden, unbeschilderten Güterweg links gehen.) Der Beschilderung „Gäbris“ folgend aufwärts. Bei zweitem Stall den Güterweg verlassen und am Kreuz vorbei auf Kamm aufwärts. Nun durchgehend gute Beschilderung bis zum Ghf. Oberer Gäbris. Wir gehen nun abwechselnd auf
Fuß und Güterwegen. Vom Gäbrisseeli bis zum Oberen Gäbris ist der Weg asphaltiert.
Der Abstieg erfolgt auf der Anstiegsroute.