Ausgangsort: Vandans/Talstation Golmerbahn (650 m)
Länge: 27.6 km
Zeit: 3:30 Std.
Maximale Höhe: 1890 m
Höhenunterschied: 1330 m
Einkehrmöglichkeit: Matschwitz, Lindauer Hütte

Kurzbeschreibung

Ziel dieser abwechslungsreichen Tour ist die herrlich zu Füßen der Sulzfluh und der Drusentürme gelegene Lindauer Hütte. Von Vandans fährt man auf teilweise steilen Güterwegen aufwärts zur Bergstation der Golmerbahnen. Von dort quert man auf einem schmalen Höhenweg, auf dem man immer wieder längere Teiletappen schieben muß, ohne längere Anstiege weiter zur Lindauer Hütte. Während dieser Etappe hat man geradezu spektakuläre Ausblicke auf Sulzfluh und Drei Türme. Von der Lindauer Hütte rollt man schließlich auf Güterwegen gemütlich zurück zum Ausgangspunkt. Eine Super-Tour für alle, die längere Singletrail-Etappen nicht verabscheuen.

Die Etappe zwischen Golm und Lindauer Hütte verläuft auf einem äußerst beliebten und
viel begangenen Wanderweg. Um Konflikte zu vermeiden, sollte man diese Tour während
der Wandersaison an Wochenenden – UNBEDINGT! – meiden!!!! Ansonsten fährt man auf dem Weg nicht mehr lange.

[framed_video column=“full-width“]http://youtu.be/A9BG2Vp4kcw[/framed_video]

Streckenbeschreibung

0.0 km | 650 Hm: Vandans, Talstation Golmerbahn:
Auf Hauptstraße Ri. Vandans Ortszentrum und nach wenigen Metern, vor der Brücke, dem Wegweiser folgend aufwärts Ri. Lendi. Nach dem Krauthobelwerk biegt man rechts ab. Man folgt nun einem Fußweg bis zum Bach und fährt diesem entlang aufwärts bis zur Weggabelung Lendi.

1.8 km | 770 Hm: Lendi:
Auf Güterweg aufwärts nach Matschwitz. (Bis km 7,3 fährt man auf breitem Güterweg, dann verläßt man diesen nach links. /Stets Beschilderung Ri. Matschwitz folgen)

8.4 km | 1510 Hm. Bei Erreichen des Skigebiets („Matschwitz“) auf breitem Weg weiter rechts aufwärts zur Golm Alpe.

9.8 km | 1660 Hm: Golm Alpe:
Rechts aufwärts zur Bergstation Golmerbahnen. Bei Gabelung unterhalb der Bergstation (km 11,6) rechts halten. Beim Restaurant Grüneck links unter Liftüberführung durch zum Wegweiser.

12.1 km | 1890 Hm. Wegweiser „Golm/Grüneck“:
Auf Latschätzer Weg mit kurzen Schiebepassagen zur Latschätz Alpe.

14.7 km | 1730 Hm: Latschätz Alpe:
Bei der Alpe rechts auf Fußweg weiter zur Lindauer Hütte. (Schiebestrecke bis zur Lindauer Hütte ca. 1,1 km.)

16.8 km | 1745 Hm: Lindauer Hütte
Auf Güterweg, auf rechter Bachseite bleibend, abwärts nach Latschau/Stausee , bei diesem links halten (Bikeroute), an der Golmerbahn- Station vorbei und auf nicht asphaltiertem Weg geradeaus abwärts. Bei Gabelung „Geles“ links Ri. Vandans.

27.6 km | 650 Hm: Vandans/Talstation Golmerbahn

Kommentare

Hallo,
bin Mitte August den Latschätzerweg von der Bergstation Golm über Latschätz zur Lindauer Hütte gefahren. Der Trail ist wirklich zu empfehlen: Ein schönes Auf und Ab mit herrlichem Panorama. Technisch durchaus anspruchsvoll mit einigen kurzen Stücken, an denen man absteigen und schieben muss; insgesamt sicher eine schöne Variante. Nur sollte man den Weg wohl im August meiden und möglichst auch an Wochenenden, da er da sehr stark von Wanderern frequentiert ist, die ja nicht immer Verständnis für Biker auf solchen Wegen aufbringen. Die Auffahrt zur Bergstation von der Mittelstation aus ist konditionell anspruchsvoll, da einige recht steile Rampen dabei sind.
Gruß Markus

Lindauer Htt. (Kurzvariante)

Länge: 24,0 km
Höhenunterschied: 1150 HM

Kurzbeschreibung
Mit dem „Umweg“ über Golm/Bergstation ist die Tour recht anspruchsvoll. Eine Kurzvariante,
bei der man zumindest einen Teil des schwierigen Singletrails ausläßt, wird hier kurz beschrieben.

Streckenbeschreibung:
km 0,0, Hm 650: Vandans/Talstation Golmerbahn:
Vom Parkplatz der Golmerbahn auf der Hauptstraße rechts Ri. Schruns und nach 100 m auf Fadergallweg rechts aufwärts. Nach ca. 300 m endet der Asphalt. Es geht nun steil aufwärts zum Stausee Latschau.

km 2,9, Hm 1000: Stausee Latschau:
Rechts am Stausee entlang weiter. Am Ende des Sees, nach 600 m, rechts aufwärts Ri. Gauertal/Lindauer Hütte.
km 4,7, Hm 1110: Bei Gabelung, unmittelbar nach einer Brücke, rechts Ri. Gauertal Haus. Nun auf rechter Bachseite bleibend weiter aufwärts.

km 7,1: Auf dem Hauptweg bleibend in Rechtskurve aufwärts Ri. Obere Latschätz Alpe. (Bei der beschilderten Weggabelung „Azigrank“ links weiter.)

km 11,1, Hm 1730: Latschätz Alpe: Weiter wie oben beschrieben.

Danke Jonny für Deine Bilder!


Größere Kartenansicht