Ausgangsort: St. Margrethen (405 m)
Anfahrt: A 13 Ausfahrt St. Margrethen – Ri. Zentrum – noch vor dem Zentrum, 500 m
nach dem Kreisverkehr/bei Renault-Zeichen, links auf die Neulandstr. einbiegen – nach ca.
100 m bei der Kreuzung Neulandstr./Heldsbergstr. (bei Lagerhalle) Auto abstellen
Länge: 4 km
Höhenunterschied: 260 m
Höchster Punkt: 645 m
Zeit: 1:20 Std.
Einkehrmöglichkeit: Ghf. Meldegg: Idyllisch gelegenes Gasthaus mit herrlichem Rheintalblick von der Terrasse.

Kurzbeschreibung

Ruhige, teilweise recht steile Waldwege führen von St. Margrethen zum Ghf. Meldegg, einem Aussichtsgasthaus hoch über St. Margrethen. Auch der Abstieg verlauft mit Ausnahme einer kurzen Asphaltetappe auf schönen Wanderwegen.

Route

Von der Kreuzung Neulandstr./ Heldsbergstr. auf der Heldsbergstraße aufwärts Ri. Meldegg. Die  nach wenigen Meter rechts abzweigende Straße ignorieren wir.  Bei der bald darauf folgenden Asphaltgabelung rechts aufwärts (Ri. Meldegg). Nach wenigen Metern endet der Asphalt. Man wandert nun auf einem Güterweg (Ri. Meldegg/Leuchen) stets auf der rechten! Bachseite bleibend hoch, bis der Weg bei einem Kinderspielplatz eine Rechtskurve macht. Hier den Güterweg verlassen und auf einem Fußweg weiter steil aufwärts. Der Markierung folgend auf Fußwegen nach Leuchen. Bei Leuchen die Asphaltstraße überqueren und auf einem Güterweg (bei Gabelung nach wenigen Metern links halten/Markierung folgen) weiter aufwärts zum Ghf. Meldegg.
Für den Abstieg geht man bei der Wegtafel nahe dem Gasthaus auf Fußweg steil abwärts Ri. Au. Bei Erreichen der Aspahltstraße auf dieser links hoch (ca. 5 min.) bis zu einer Linkskurve. Hier auf dem rechts abzweigenden Güterweg abwärts und unterhalb! einer Häusergruppe (Heldsberg) bei Wegweiser links auf Fußweg, über eine Wiese in den Wald und danach über den Bach zum Güterweg, den wir schon beim Anstieg benutzt haben. Nun auf dem Anstiegsweg retour zum Ausgangspunkt.