Ausgangsort: Bürserberg/Tschengla Wanderparkplatz (1220 m)
Anfahrt: A 14 Ausfahrt Brandnertal – aufwärts bis Bürserberg – Tschengla – auf der Asphaltstraße in Tschengla am Ghf. Dunza vorbei aufwärts bis zum Wanderparkplatz Rona
Zeit: 5:00 Std.
Höhenunterschied: 950 m (750 m, wenn man vom Schillersattel absteigt.)
Einkehrmöglichkeiten: Alpe Rona, Furkla Alpe
Anfahrt mit Öffis: Linie 81 (Bludenz – Brand), ab Bürserberg privater Wanderbus zur Tschengla
Infos: Sehr schöner Bildbericht bei „molldu“

Kurzbeschreibung

Interessante Bergwanderung über zwei schöne Aussichtsgipfel. Der Blick reicht bei guter Fernsicht bis zum Bodensee. Die Wanderung zur Mondspitze ist für jeden problemlos zu machen. Der Weiterweg zum Schillerkopf ist etwas schwieriger. Das Gelände ist manchmal etwas ausgesetzt. Hin und wieder wird muß man in dem steilen Gelände  die Hände zu Hilfe nehmen. Wer nur auf die Mondspitze will, kann beim Schillersattel wieder zum Ausgangspunkt absteigen.

Streckenbeschreibung

Vom Wanderparkplatz (Tschengla) erreicht man in wenigen Minuten die Rona Alpe. Man wandert weiter – teils durch Waldstücke, teils über Alpwiesen – immer Richtung Mondspitze. Kurz nach der Furkla Alpe (1619 m) links auf einen Fußweg, der zum Garsellijoch führt. Danch kurz auf dem Güterweg weiter, bis der etwas felsige Gipfelsteig zur Mondspitze beginnt. Der Abstieg von der Mondspitze erfolgt nach Südwesten zum Schillersattel (1847 m). Wer sich den Aufstieg zum Schillerkopf nicht zutraut, kann hier absteigen. Für den Schillerkopf aber wandert man am Grat entlang weiter. Man passiert bald das Kessiloch, einen riesigen, für das Kalkgestein typischen Einbruchstrichter. Danach recht steil zum Gipfel. Kurz vor dem Gipfel ist der Weg teilweise mit Ketten versichert.
Der Abstieg erfolgt über den Tälisteig. Man erreicht schließlich den Fahrweg, überquert diesen und geht auf dem „Alte Stattweg“ zurück zum Ausgangspunkt.

 


Größere Kartenansicht