Ausgangsort: Nenzing/Stellveder (784 m)
Anfahrt: A14 Ausfahrt Nenzing rechts ins Zentrum. Der Beschilderung Richtung Nenzingerberg bis zum Parkplatz (Schranke) Stellveder. Weiter darf man ohne Genehmigung mit dem Auto nicht fahren.
Länge: 13.6 km
Zeitdauer in Stunden: 4:00 Std.
Maximale Höhe: 1715 m
Höhenunterschied: 940 m

Kurzbeschreibung

Bei dieser Tour gibt es keine besonders steilen Passagen zu bewältigen, wodurch sie sich ideal als Familientour bzw.für Untrainierte eignet. Sind die konditionellen Anforderungen auf dieser Tour auch gering, so gilt dies natürlich keinesfalls für das Naturerlebnis und die traumhaften Ausblicke.Allerdings darf man nichts dagegen haben immer wieder auf einem breiten Güterweg zu wandern. Die Tour kann je nach Zeit und Ausdauer mit einer Besteigung der Mondspitze verlängert werden.

Streckenbeschreibung

Von Nenzing – Stellveder aufwärts Richtung Nenzingerberg und Mondspitze. Man muss sich nicht durchgehend auf dem breiten guten Weg halten. Wer gern schmale und etwas steilere Pfade bevorzugt, kann die Tour auch auf schmalen „Abschneidern“, die den breiten Weg immer wieder mal kreuzen (besonders am Anfang), weitgehend abkürzen. Der Weg führt in gemächlicher Steigung und wunderschönen Ausblicken aufwärts in Richtung Nenzingerberg Alpe.
Der höchste Punkt und somit das Ziel ist am Klampera Sättele (1715 m) erreicht. Wer noch Zeit und Ausdauer besitzt, kann von hier in ca. 45 min. die Mondspitze besteigen.Die anderen lassen im hochalpinen Grün zwischen Büschen und Wiesen die Seele baumeln und geniessen die mitgebrachte Jause.
Der Rückweg erfolgt auf dem Aufstiegsweg.


Größere Kartenansicht