Ausgangsort: Brand/Parkplatz Palüd (1060 m)
Anfahrt: Über die A 14 bis Ausfahrt Brand und weiter bis Brand. Parkmöglichkeit beim Parkplatz des Palüdliftes am bergseitigen Ende der Ortschaft.
Höhenunterschied: 1280 m
Schwierigkeit: mittel
Lawinengefahr: mittel, in steiler Mulde unter Gipfel hoch
Jahreszeit: 01 – 04

Kurzbeschreibung

Nettes Türle zum Saisonsende, Direkt von Talstation Parkplatz weg auf letzten Schneeresten der beschneiten Piste ins Hochtal Zalim, an Hütte Oberzalim vorbei, über geneigte Karböden in Mulde unter Zalimkopf und über leichtes Grätle zum Gipfel.

Streckenbeschreibung

Anfangs auf der Piste (Talabfahrt Palüd) ca. 270 Hm aufwärts in den Talboden der Unteren Zalimalpe (I). Dann auf die linke Talseite dem Güterweg folgend bis zur Wegkreuzung am Eingang des Zalimtales. Hier auf dem linken Güterweg weiter ins Tal. Nach dem bewaldeten, untersten Abschnitt im breiten Talboden aufwärts. Im Talschluß über eine zunehmend steiler werdende Mulde bis knapp unter die Höhe der Oberzalimhütte und flach ansteigend zu dieser nach rechts queren (2). Von der im Winter nicht bewirtschafteten Hütte weiter nach rechts und auf rechter Seite eines latschenbewachsenen Rückens auf kleine Schulter bei ca. 2000 müA. Nun nach links in steile Mulde queren und in dieser aufwärts, bis der Grat rechts des Gipfelaufbaus erreicht wird. Skidepot (3) unter den Gratfelsen. Nun dem Grat folgend – einen Felsaufschwung auf linker Seite umgehend – zum Gipfel.
Abfahrt: wie Aufstieg

 

Beinahe am Ziel… Bildschirmfoto 2014-06-15 um 19.41.42