Ausgangsort: Lenzerheide/Talstation Rothornbahn (1492 m)
Maximale Höhe: 2865 m
Höhenunterschied: 2300 m (ohne Seilbahnbenützung)

Kurzbeschreibung

Großartige Biketour! Harte Anstiege mit ein paar Schiebepassagen, traumhafte Hochgebirgslandschaft und grandiose Downhillpassagen. Der Anstieg bis zur Alpe Scharmoin ist noch human. Danach wird’s teilweise richtig steil und grobschottrig. Die meisten werden hier längere Schiebepasagen einschieben müssen. Man kann natürlich – was hier sehr viele machen- mit der Bahn zum Rothorn hochfahren. Zum Parpaner Rothorn kommt man nämlich ganz besonders wegen der Abfahrt. Diese folgt im ersten Teil, bis Gredigs Fürggeli, der Strecke des Bike-Attack-Rennens. Danach geht’s rechts, auf einem traumhaften, einfachen Singletrail, abwärts nach Arosa (1775 m). Dort folgt dann der nächste harte Anstieg zur Hörnli Hütte (2500 m), von der es in wechselndem Auf-und-Ab noch ca. 1 Std. zum Urdenfürggeli geht. Dort steigt man wieder in die Bike-Attack-Strecke ein, auf der man nach Lenzerheide abfährt. Man kann von Arosa auch mit der Bahn zur Hörnli Hütte hochfahren. Wer die ganze Runde ohne Bahnbenützung machen will, hat eine in jeder Hinsicht einzigartige Biketour vor sich – mit Sicherheit eine meiner absoluten Lieblingsstrecken. Voraussetzung ist aber eine richtig gute Kondition.