Ausgangsort: Fußach/Kirche (400 m)
Länge: 19.0 km
Zeit: 2:00 Std.
Maximale Höhe: 410 m
Höhenunterschied: 15 m
Einkehrmöglichkeit: Seerestaurant Salzmann (km 16,7)/beliebtes Radlerziel mit Bademöglichkeit; Terrasse mit Blick auf den See

Kurzbeschreibung

Sehr einfache Tour ohne Steigung, die über weite Strecken den Charakter einer gemütlichen Radwanderung hat. Sehr schön ist der Wegabschnitt im Naturschutzgebiet Rheindelta (km 13,2 – 16,7), der stets in Seenähe verläuft.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 400 Hm: Fußach/Kirche:
Auf Montfortstraße (Radwegbeschilderung) nordwärts fahren. Nach 200 m bei Adeg links und danach gleich wieder links Ri. Höchst/Lauterach. Nach weiteren 200 m (bei Raiffeisenkasse) links auf Radweg unter Hauptstraße durch und dem Rhein entlang Ri. Höchst/Rohrschach.

3.5 km | 415 Hm: Nach der Straßenunterführung in einer Kehre zurück und weiter auf markiertem Radweg Ri. Gaißau/Höchst/Rohrschach. Auf österr. Seite auf Radweg an Zollamt Höchst (km 5,4) vorbei und weiterhin Radwegmarkierung folgen.

10.3 km | 400 Hm: Zollamt Gaißau:
Zollamt Gaißau: Geradeaus weiter Ri. Rohrspitz.

km 12,3: Bei Ghf. Schiffle geradeaus weiter (Nicht Radwegmarkierung nach rechts folgen!). Nach 250 m rechts auf die für motorisierten Verkehr gesperrte Straße.

13.2 km | 407 Hm: Rheindelta:
Man erreicht das Naturschutzgebiet Rheindelta in einer Rechtskurve. Nun immer der Karrenspur folgend, dem Ried/Seeufer entlang weiter.

16,2: Bei 4er Kreuzung (bei Schranke) links auf besseren Weg.

16.7 km | 403 Hm. Seerestaurant Salzmann:
Links auf asphaltierten Radweg nach Fußach. Radwegmarkierung bis Fußach folgen.

19.0 km | 400 Hm: Fußach/Kirche


Größere Kartenansicht