Ein Leckerbissen für Biker die gerne am Bodensee entlang rollen – eine sanfte Landschaftsmeditation für Zwischendurch. Etwas für Einsteiger, Genießer und jene die sich nach der Sonnenrunde im See erfrischen wollen. Von Rohrschach geht es auf den Rorschacherberg, dort oben wird seine imposante Grösse ersichtlich. Der Kontrast zwischen der Weite des Bodensees zu den engen Tälern und schmucken Dörfern könnte schöner nicht sein. Mitten in der Appenzeller Postkartenidylle ist das Zielfinish, bevor es zum Bad im See geht.

Ort St. Gallen, Rohrschach
Start Bahnhof Rohrschach
Niveau leicht
Zeit 4 Std. eMTB / 5:30 Std. MTB
Distanz 37 km (1-2 x 500W Akku)
52% Asphalt, 45% Forstweg, 3% Trail
Uphill leicht, 1370m, U1
Downhill leicht, 1370m, S1
Jahreszeit März – November
Einkehr Landgasthof Hörnli
T. +41 71 344 23 6, www.hoernlitrogen.ch

Webcam: https://tinyurl.com/yblptrd3

Der Bodensee ist das prägende Bild dieser Tour. Er wird mit jedem Meter eindrücklicher wenn wir den Rohrschacherberg hoch rollen.

Fasziniert blicken wir noch auf den Bodensee hinunter, da türmt sich vor uns schon der imposante Säntis auf. Der monumentale Prachtsberg ragt mächtig über dem lieblichen Appenzellerland, durch welches wir mittlerweile auf Land- und Schottersträsschen kurbeln – vorbei an urigen Bauernhäusern, beobachtet von wiederkäuenden Kühen, beschallt von plätschernden Bächen und singenden Vögeln. Diese Naturharmonie suggeriert uns eine Welt in völliger Ordnung. Ein solches Idyll ist auch der Ort Trogen, Ziel der ersten Etappe.

Dieser erste Abschnitt steht sinnbildlich für die gesamte Panorama Bike von Rorschach nach Montreux: Es ist nicht die Fülle an spektakulären Trails und Abfahrten, welche den Reiz dieser Tour ausmacht. Es ist die pure Schönheit der Landschaft (www.komoot.de/tour/61393021).

Weitblicke auf entspannten Biketrails über den Bodensee sind hier garantiert. Ein idealer Einroller zum Saisonstart.

Nach gemütlicher Rast und verschnaufpause im Landgasthof Hörnli rollen wir weiter sanft nach Heiden und von dort mit schönen Weitblicken über den gesamten Bodensee bis hinaus nach Deutschland hinunter nach Rohrschach. Badesachen nicht vergessen, jetzt erfreut ein erfrischendes Bad im „Schwäbischen Meer“.

www.tourenspuren.at/st-anton

 

Kleinere Alternativtour

Kürzere alternative Rundtour
mit einem Akku (880Hm / 20km)
www.komoot.de/tour/64524785

 

Flowtrail: Angelegter Flowtrail oberhalb von St. Gallen – www.waldeggtrail.ch (www.komoot.de/tour/60195465)