Ausgangsort: Wildhaus 1070m
Anfahrt: A13 Ausfahrt Haag nach Wildhaus
Höhenunterschied: 1580 m
Distanz: 31km
Zeit: 4:00 Std. eMTB / 6:30 MTB
Einkehrmöglichkeit: Ghf. am Rotsteinpaß (2120m)

Gleichermaßen großzügige wie auch großartige Bike+Hike Tour, bei der man die beiden „wichtigsten“ Berge des Alpsteins, den Säntis und den Altmann als Zusatzwanderung besteigen kann. Voraussetzung für diese Tour sind einerseits eine sehr gute Kondition und auch etwas Bergerfahrung. Der Säntis ist für jeden trittsicheren Bergwanderer leicht machbar. Für die anschließende Besteigung des Altmanns dagegen, muß man sich sicher in weglosem, ausgesetztem Gelände bewegen. Man hat Stellen im Schwierigkeitsgrad II zu bewältigen. Der kürzeste und einfachste Abstiegsweg vom Altmann würde über den Rotsteinpaß nach Laui führen.

Vom Parkplatz an der Kirche in Wildhaus starten wir und rollen bergab in Richtung Unterwasser. Via Gräppelensee rollen wir wunderschön und sanft um den „Spiesslen“, „Mittelberg“ und „Lauiberg“bis unterhalb dem Berggasthaus Schafboden Alpstein. Sehr gute und technische eMTB-ler werden sogar im Sattel bleiben können und rollen vermutlich sogar durch bis zur Rotsteinpasshütte (mit bestimmt einigen Bodenberührungen und kurzen Schiebestellen). Bei der Rotsteinpasshütte angekommen kann man je nach Kondition und Schwindelfreiheit via Lisengrat zum Säntis oder aber anspruchsvoller weiter zum Altmannsattel (2368 m) und aufwärts zum Gipfel des Altmann steigen.

Retour auf kürzerer Route der Beschilderung nach Wildhaus folgen.