Ausgangsort: Möggers/Kurlismühle (825 m)
Anfahrt: A 14 Ausfahrt Hörbranz – Ri. Hohenweiler – in Hohenweiler aufwärts Ri. Möggers – bei Bushaltestelle Weienried rechts Ri. Eichenberg/Möggers – gleich darauf links Ri. Möggers – wenige Meter nach der Abzweigung, bei der Bushaltestelle Kurlismühle, rechts Ri. Ried – 250 m nach der Abzweigung findet man einen Parkplatz.
Länge: 8,5 km
Höhenunterschied: 170 m
Höchster Punkt: 980 m
Zeit: 2:30 Std.

Kurzbeschreibung

Das Gebiet zwischen Möggers und Scheidegg eignet sich hervorragend fürs gemütliche Wandern. Die grüne, hügelige Vorgebirgslandschaft – schon mehr Allgäu als noch Vorarlberg – bietet ein schier unerschöpfliches Reservoir an ruhigen Wanderwegen, die Blumenwiesen und Wälder durchqueren, ruhige Bächlein begleiten und verschlafene Bauernweiler streifen. Die Topografie ist runder und weitläufiger als in den südlicheren Landesteilen Vorarlbergs, wo die ersten alpinen Erhebungen für schrofferes Terrain sorgen. Wer das Dreiländereck – oder besser: Vierländereck (Man streift hier ja das deutsche Allgäu.) – in all seinen abwechslungsreichen Facetten kennen lernen will , muß einmal hier gewandert sein.
So beschaulich die Wanderwege hier auch sein mögen, einmal, bei Oberschwenden, läßt man die Ruhe für kurze Zeit hinter sich. Man passiert dort die vor wenigen Jahren errichtete Skywalk-Anlage, bei der man auf Hochbrücken und Stegen die Gegend aus der Baumwipfel-Perspektive erleben kann.

Route

Vom Parkplatz dem Bach entlang weiter nach Ried. In Ried links aufwärts Ri. Möggers. (Man könnte schon etwa 10 Minuten vor Ried einem Wegweiser folgend auf einem breiten Güterweg nach Möggers hochsteigen. Damit würde sich die Tour um etwa 15 Minuten verkürzen.) Bei den ersten Häusern von Möggers Ri. Ortsmitte und nach wenigen Metern, noch vor der Kirche, der Beschilderung zur Ulrichskapelle folgend rechts aufwärts. Man läuft nach Überquerung einer Anhöhe abwärts an der Kapelle vorbei und erreicht kurz danach eine 4er-Gabelung. Hier links Ri. Scheidegg. Gleich darauf verlassen wir den Güterweg und folgen einem markierten
Fußweg („Skywalk“) links in den Wald. Der Weg führt uns zum Skywalk-Park  bei Oberschwenden. Hier der Beschilderung Ri. Unterschwenden folgen. Bei einer 4er-Gabelung, bei einem Bauernhaus, gehen wir geradeaus abwärts Ri. Aitzenreute. Nach längerem Abstieg erreichen wir eine Brücke. Nach der Brücke der gelb/weiß-Markierung folgend links weiter. (Rechts gehend würde man nach wenigen Metern die Asphalt straße beim Zollamt – mit Wegweisern – erreichen.) Der Weg führt nun aufwärts zu den Häusern von Weienried. Hier dem Wegweiser folgend Ri. Möggers über Kurlismühle. Schon bald erreichen wir die Asphaltstraße bei der Bushaltestelle Kurlismühle. Hier auf Anfahrtsweg zum Parkplatz.


Größere Kartenansicht