Ausgangsort: Bad Ragaz/Post (520 m)
Länge: 60.6 km
Zeit: 4:30 Std.
Maximale Höhe: 1745 m
Höhenunterschied: 1430 m
Einkehrmöglichkeit: Alp Restaurant Sardona, St. Martin (sehenswerte ehemalige Walsersiedlung)

Kurzbeschreibung

Viel Asphalt und auf den letzten Kilometern noch ein gut befahrbarer Güterweg – das ist das Charakteristikum dieser Tour. Damit sind auch gleich alle jene Bike-Freaks gewarnt, die nur aufs Bike steigen, wenn’s richtig holpert und rumpelt. Wer aber wegen des Landschaftserlebnisses in die Berge radelt, kommt bei der Tour zur Sardona Alpe voll auf seine Kosten. Von Bad Ragaz führt eine Autostraße entweder über Valens oder über Pfäfers nach Vättis. Von dort geht es durch ein wildromantisches Tal weiter zur ehemaligen Walsersiedlung St. Martin, die heute ein beliebtes Ausflugsziel ist. Von St. Martin führt schließlich ein Güterweg weiter durch ein enges Tal zum bewirtschafteten Alp Restaurant Sardona, wo man inmitten einer herrlichen Bergkulisse eine längere Einkehrrast halten kann. Denn danach geht es auf dem Aufstiegsweg gemütlich zurück zum Ausgangspunkt.

Varianten:
a) Der wirklich schöne Teil der Tour beginnt bei Vättis. Wer die Tour etwas abkürzen will, versäumt somit nicht allzu viel, wenn er mit dem Auto bis dorthin fährt.
b) Wer den Anteil an Naturstraßen erhöhen will, kann auf der bei der Tour Alp Lasa
beschriebenen Route nach Valens anfahren. Auf dieser Anfahrtsvariante muß man allerdings noch ca. 150 zusätzliche Höhenmeter bewältigen.
c) Eine schöne Anfahrtsvariante nach Pfäfers (ebenfalls asphaltiert) startet bei der Autobahnausfahrt Landquart/Tardisbrücke (Parkpatz bei der Brücke). Man fährt über die Brücke Ri. Bad Ragaz. Nach 1,2 km (bei Kraftwerk) links aufwärts nach Pfäfers/Vättis. Nach 5 km erreicht man Pfäfers und fährt auf der Asphaltstraße weiter nach Vättis.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 520 Hm: Bad Ragaz/Post
Beschilderung Ri. Valens folgend auf Autostraße aufwärts. In Valens weiter Ri. Pfäfers und bei Einmündung in die von Pfäfers kommende Hauptstraße auf dieser rechts aufwärts nach Vättis.

15.7 km | 940 Hm: Vättis
Durch das Calfeisental aufwärts nach St. Martin.

24.4 km | 1340 Hm: St. Martin
Auf Güterweg stets dem Fluß folgend aufwärts zur Sardona Alpe.

30.3 km | 1745 Hm: Alp Restaurant Sardona
Auf dem Aufstiegsweg retour zum Ausgangspunkt.

60.6 km | 520 Hm: Bad Ragaz

Kommentare

Ich bin am Samstag auf der Sardona Alpe gewesen. Die Bedienung war hübsch und sympathisch.
Ich habe mich ausgezeichnet mit Einheimischen und anderen Bikern unterhalten.
Diese Tour ist allen nur zu empfehlen. Landschaftlich und einkehrmäßig ein Top Revier!
Bikergrüße Erich H., Feldkirch