Ausgangsort: Satteins/Kirche (495 m)
Länge: 13 km
Zeit: 1:30 Std.
Maximale Höhe: 760 m
Höhenunterschied: 280 m
Einkehrmöglichkeit: Düns / Gerber Stüble

Kurzbeschreibung

Im Walgau, im Bereich der Orte Satteins/Düns/Thüringen, findet man ein weitverzweigtes Netz an ruhigen Dorfstraßen und Güterwegen, die wegen der geringen Höhenunterschiede auch Einsteigern ein ideales Terrain bieten. Die hier beschriebene Tour startet in Satteins und führt auf der alten Straße mit einigen kurzen, bisssigen Anstiegen durch einen kühlen Wald nach Düns. Von hier fahren wir mit wunderschönen Ausblicken auf den Rätikon auf einer verkehrsarmen Straße abwärts nach Schnifis und weiter auf herrlichen Bikewegen einem Bach entlang nach Schlins. Von Schlins kehrt man auf einem Radweg in der Ebene nach Satteins zurück.

Die alte Straße nach Düns ist teilweise recht anspruchsvoll. Sehr steile, jeweils etwa 200 m lange Anstiege warten bei km 0,7 sowie km 1,2. Abgesehen von einem eher einfachen Single Trail (ca. 400 m) bei der Abfahrt von Schnifis nach Schlins (Umfahrung auf Asphaltstr. möglich) gibt es ansonsten keinerlei Schwierigkeiten.

Variante:
Die kurze Tour läßt sich ideale mit der Tour Panoramatour Walgau zu einer größeren Runde verlängern. Dazu folgt man ab km 5,0 (Ghf. Krone/Schnifis) der Panoramatour in entgegengesetzter Richtung bis zu deren Startpunkt beim Gemeindeamt/Schlins (km 8,1) und hält sich nun bis Satteins wieder an die unten beschriebene Tour.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 495 Hm: Satteins Kirche
Bei Adeg Ri. Röns/Düns. Auf Feschgasse, dann Inderholz dem Bach entlang aufwärts.

km 0,9, Hm 555: Kohlplatz
Links halten Ri. Düns/Alte Straße. Nach 200 m links über Bach, nach weiteren 200 m wiederum links halten und auf linker Bachseite steil aufwärts. (Bei km 2,1 geradeaus/gelb-weiß Markierung)

3.2 km | 740 Hm: Düns/Asphalt Anfang (Gasal)
Aufwärts ins Zentrum von Düns.

km 3,9, Hm 760: Düns/Kirche
Rechts abwärts nach Schnifis.

5.0 km | 665 Hm: Ghf. Krone/Schnifis
Hauptstraße überqueren und auf Nebenstraße rechts abwärts. Nach 30 m (bei Spiegel) geradeaus. Nach 500 m (Schild „Alte Landstr.) geradeaus Ri. Röns. Nach weiteren 150 m (km 5,6) vor dem Bach links auf Güterweg Ri. Rönsberg/Schlins und gleich nach einer Brücke links auf schmalen Fußweg. Nun erst auf Wanderweg (400 m), dann auf Güterweg dem Bach entlang abwärts. (Achtung beim Durchfahren der Furten: Steine können sehr rutschig sein!)

7.4 km | 540 Hm:Schlins/Rönsberg
Bei Ortstafel „Schlins“ auf Quadernstraße links abwärts nach Schlins/Ortszentrum.

8.1 km | 500 Hm: Schlins/Einmündung in Querstraße bei Post-/Gemeindeamt
Kurz links und gleich nach Gemeindeamt auf „Hauptstr.“ rechts abwärts.

km 8,7: Bei Kapelle rechts auf Hauptverkehrsstraße, nach 100 m links auf E-Werkstraße und gleich wieder rechts auf markierten Radweg Ri. Satteins.

km 12,1: Bei Kreuzung rechts zur Hauptstraße, diese überqueren und weiter aufwärts zur Kirche.

12.7 km | 495 Hm: Kirche Satteins

Bildschirmfoto 2014-06-15 um 11.17.06