Ausgangsort: Dornbirn/Talstation Karrenbahn (460 m)
Länge: 20.0 km
Zeit: 2:00 Std.
Maximale Höhe: 1160 m
Höhenunterschied: 700 m
Einkehrmöglichkeit: Sattel Alpe

Kurzbeschreibung

Von der Karrenbahn fährt man erst auf der Hauptstraße Richtung Gütle und zweigt dann auf die sehr steile, asphaltierte Ebniter-Straße ab. Nach 4 Kilometern verläßt man diese Straße und fährt auf ruhigen Güterwegen einem Bach entlang weiter zur bewirteten Sattel Alpe, einem beliebten Treffpunkt der Dornbirner Bike-Szene. Von der Sattel Alpe geht es auf dem Herweg retour zum Ausgangspunkt.

Variante:
Als Alternative zur asphaltierten Ebniter-Straße kann man den ersten Teil auf nicht-asphaltierten, teilweise sehr steilen Bike-Wegen zurücklegen. Dazu fährt man auf der Hauptstraße ins Gütle (Nicht Abzweigung Ebnit nehmen!) Am Ghf. Gütle links vorbei und der gelb/blau-Markierung (Kirchleweg) folgen. Beim „Durchstich“ links aufwärts zur Dannersbruck. Weiter siehe unten.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 460 Hm: Talstation Karrenseilbahn
Auf Asphaltstraße aufwärts Richtung Ebnit.

km 4,0: Bei Gabelung links aufwärts (Ebnit-Straße verlassen) und auf Asphalt weiter.

6.2 km | 875 Hm: Dannersbruck
Rechts Ri. Unterfluh Alp/Sattel Alp. Nun stets Beschilderung Ri. Sattel Alpe folgen. Bei unbeschilderter Gabelung nach Brücke (in Flachstück/km 7,5) rechts dem Bach entlang weiter.

10.0 km | 1160 Hm: Sattel Alpe
Auf dem Aufstiegsweg retour zum Ausgangspunkt.

20.0 km | 460 Hm: Karrenseilbahn Talstation


Größere Kartenansicht