Ausgangsort: Dornbirn/Vorderschaner (970 m)
Anfahrt: A 14 Ausfahrt Dornbirn Süd – Ri. Dornbirn/Zentrum, dann Ri. Ebnit – nach
erstem Steilanstieg auf der Ebniter Straße (beim Wanderwegschild „Niedere“) links aufwärts Ri. Rudach – bei Gabelung vor Brücke rechts, über diese und weiter aufwärts bis zu kleinem Parkplatz beim Wanderwegweiser „Vorderschaner Alpe“
Länge: 6,5 km
Höhenunterschied: 200 m
Höchster Punkt: 1170 m
Zeit: 1:30 Std.
Einkehrmöglichkeit: Sattel Alpe

Kurzbeschreibung

Das Ziel ist dieses Mal definitiv nicht der Weg, sondern die einladende Terrasse der Sattel Alpe, die
durchaus zu längerem Verweilen einlädt. Die wunderschön gelegene Sattel Alpe ist eine der beliebtesten Anlaufstellen für Wanderer und Biker im Dornbirner Alpgebiet. Der Rundweg selbst, von Vorderschaner über die Sattel Alpe, hat dagegen nicht wirklich Außergewöhnliches zu bieten. Der Anstiegsweg entlang
einem Bachlauf ist ganz nett. Der Abstiegsweg verläuft eher etwas monoton im Wald. Die meist geringe, gleichmäßige Steigung dürfte vor allem Nordic Walkern gelegen kommen. Die Tour läßt sich übrigens fast beliebig verlängern, da die unbefestigte Straße, auf der man nach Vorderschaner fährt, sich auch gut zum Wandern eignet.

Route

Vom Parkplatz auf linkem Weg aufwärts Ri. Sattel Alpe. Der breite Weg folgt bis fast zur Sattel Alpe einem Bachlauf. Erst im obersten Teil verläßt er diesen und erreicht kurz vor der Sattel Alpe offenes Alpgelände. Von der Sattel Alpe flach weiter über eine Wiese in den Wald (Ri. Ebnit). Im Wald auf Fußweg abwärts zu Güterweg und auf diesem weiter abwärts Ri. Ebnit. Stets der Markierung folgend abwärts bis zu Einmündung in quer verlaufenden Güterweg. Auf diesem rechts (Ri. Gütle) zum Ausgangspunkt.


Größere Kartenansicht