Start: Dornbirn Bahnhof 450 m
Ziel: Sattelalpe 1163 Hm
Länge: 25 km
Zeit: 2 Std. E-MTB / 3 Std. MTB
Höhenunterschied: 750 m
Schwierigkeit: einfach
Einkehrmöglichkeit: Sattelalpe 1163 Hm
Infos: https://www.deine-berge.de/POI/Huette-Alm/Oesterreich/Bregenzerwaldgebirge/Hoehe-1165m/7181/Sattelalpe.html
https://www.outdooractive.com/de/mountainbike/bodensee-rheintal/dornbirn–sattelalpe/107602550/#_=_
http://www.bergfex.at/sommer/vorarlberg/touren/mountainbike/1625,sattelalpe/

Einfacher Feierabendklassiker

Schön gelegene Hütte mit uriger und herzlicher Atmosphäre am Fuße des Dornbirner Firstes. Viel Biker aus Dornbirn und Umgebung zählen die Sattelalpe zu einer der klassischen Feierabendrunden.

Vm Dornbirner Bahnhof rollen wir vorbei am Marktplatz bis zur Karrenbahn. Dann fährt man erst auf der Hauptstraße Richtung Gütle und zweigt dann auf die sehr steile, asphaltierte Ebniter-Straße ab. Nach 4 Kilometern verläßt man diese Straße und fährt auf ruhigen Güterwegen einem Bach entlang weiter zur Abzweigung an der Holzbrücke wo wir uns rechts halten und der Beschilderung zur Sattelalpe folgen. Nun anfang etwas steiler und dann wieder schön flach dem Bach folgend bis zur Sattelalpe. Dort loht sich eine Rast und Einkehr bevor wie wieder auf dem gleichen Anfahrtsweg zurück nach Dornbirn abfahren.

Uphill-Variante:
Als Alternative zur asphaltierten Ebniter-Straße kann man den ersten Teil auf nicht-asphaltierten, teilweise sehr steilen Bike-Wegen zurücklegen. Dazu fährt man auf der Hauptstraße ins Gütle (Nicht Abzweigung Ebnit nehmen!) Am Ghf. Gütle links vorbei und der gelb/blau-Markierung (Kirchleweg) folgen. Beim “Durchstich” links aufwärts zur Dannersbruck.