Ausgangsort: Bizau, Schönenbach Vorsäß (1024 m)
Anfahrt: Mit Dem Auto in den Bregenzerwald nach Egg und weiter nach Bizau, weiter nach Schönebach (3.- Euro Maut). Man kann bis kurz vor dem Gasthaus Egender fahren. Der Parkplatz befindet sich links und ist nicht zu übersehen (vor dem kitschig goldenen Jesuskreuz:).
Länge: 4.0 km
Zeit: 4 Std.  (2x1Std. Zustieg, dazu kommt noch ca. 2 Std. für die Erkundung)
Maximale Höhe: 1200 m
Höhenunterschied: 180
Einkehrmöglichkeit: Schönenbach Vorsäß. Der Ghf. Egender ist weitum bekannt für seine Käsknöpfle, DIE Vorarlberger Spezialität (Mit Garantie sind Bruno´s Käsknöpfle weltweit die besten!).

Kurzbeschreibung

Die unter Naturschutz liegende und grösste Höhle in Österreich ist ein wahres Naturjuwel. Die Hölhe ist nur geführt begehbar. Doch auch wer auf eigene Faust durch den atemberaubenden Eingang ein paar Meter in die Höhle spaziert, wird von diesem Naturbauwerk begeistert sein – und wahrscheinlich den Entschluß fassen, irgendwann einmal mit einem Führer die gesamte Höhle zu erkunden. Wer tiefer in die Höhle vordringen will, sollte keine Platzangst haben. Es kann manchmal sehr eng werden, so daß man nur noch kriechend vorwärts kommt.
Und nicht zu vergessen: Der Ausgangspunkt dieser Wanderung, das Schönenbach Vorsäß, zählt zu den schönsten Flecken Vorarlbergs.

Streckenbeschreibung

Schönebach Vorsäß: Ab dem Parkplatz läuft man gemütlich entlang des breiten Schotterweges in Richtung Schneckenlochhöle. Der Weg ist gut beschildert und einfach. Nach ca. 10-15 minuten Gehzeit geht der Weg links in einen ruppigen und schottrigen schmaleren Weg über. Hier folgt man der Beschilderung teils über einen steilen Wurzelpfad bis zum Eingang der Schneckenlochhöle.

Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schneckenlochh%C3%B6hle

http://www.bregenzerwald.at/xxl/de/839942/_season/at1/_articleId/913574/index.html

http://www.allgaeu-ausfluege.de/schneckenlochhoehle.htm

http://www.youtube.com/watch?v=1pF09xdf1wo

http://www.joerg-salzer.de/Schnecke.html

http://www.lochstein.de/hoehlen/A/vorarlberg/schnecken/schnecken.htm

Bildschirmfoto 2013-09-01 um 19.31.02
Größere Kartenansicht

Danke für die Bilder von Michi