Ausgangsort: Hohenems/Schuttannen (1150 m)
Anfahrt: wie bei Tour „Rund um den Staufen
Länge: 12,3 km
Höhenunterschied: 420 m
Höchster Punkt: 1410 m
Zeit: 3:00 Std.
Einkehrmöglichkeiten: Schuttannen, Schöner Mann Alpe, Emser Hütte, Pfarrers Älpele, Ebnit.
Karte: In der Karte sind die Touren „Schuttannen-Fluhereck“ und „Rund um den Staufen“ eingezeichnet.

Kurzbeschreibung

Wunderschöne Rundwanderung bei Hohenems. Am Anfang wandert man auf einem breiten Güterweg über einen Sattel durch offenes Alpgebiet mit schönen Ausblicken auf das First- und Freschengebiet nach Fluhereck und weiter – abwärts – in die Bergparzelle Ebnit. Von Ebnit kehrt man auf einem abwechslungsreichen Waldweg in gemächlichem Auf und Ab nach Schuttannen zurück. Nur kurz bevor man das Schuttannengebiet erreicht, hat man noch einen kurzen, etwas steileren Anstieg zu bewältigen. Außergewöhnlich ist bei dieser Runde die Dichte an Alpwirtschaften und Gasthäusern. Es stellt sich unweigerlich die Henne-
Ei-Frage: Gibt es diese Vielzahl an Einkehrmöglichkeiten, weil hier so viele Wanderer unterwegs sind, oder umgekehrt?

Route

Vom Parkplatz beim Ghf. Schuttannen geht man auf einem Güterweg in mäßiger Steigung aufwärts Ri. Alpe Hinterberg/Fluhereck. Schon bald nachdem man die Alpe Hinterberg hinter sich gelassen hat, überquert man einen Sattel auf 1410 m Höhe und steigt stets auf dem Güterweg bleibend über die Alpe Schöner Mann abwärts zur Weggabelung Fluhereck. Von hier könnte man, geradeaus weiter gehend, in wenigen Minuten die gemütliche und vielbesuchte Emser Hütte erreichen. Für unsere Rundtour gehen wir aber in einer Spitzkehre links abwärts nach Ebnit.
In Ebnit folgen wir der Asphaltstraße eine wenig durch das Dorf abwärts, bis uns – noch vor den letzten Häusern – ein Wegschild links aufwärts Ri. Hackwald/Schuttannen weist. Bei der Weggabelung „Egga“ bleiben wir rechts unten (Ri. Schuttannen über Hackwald). Bei der nachfolgenden unter einer Felswand gelegenen Parzelle gehen wir auf Asphalt zwischen den Häusern durch. Beim letzten Haus beginnt dann ein schöner Fußweg, dem wir in leichtem Auf und Ab bis zur Abzweigung „Hoher Gang“ folgen. Hier links aufwärts nach Schuttannen.


Größere Kartenansicht