Ausgangsort: Bregenz/Casino-Stadion (400 m)
Anfahrt: A 14 Ausfahrt Bregenz – Ri. Bregenz Zentrum – nach dem Citytunnel rechts und
gleich wieder rechts zur Überführung (Ri. Casino) – unmittelbar nach dem Stadion rechts auf Parkplatz (großer Parkplatz in Seenähe)
Länge: 6 km
Zeit: 1:15 Std.
Einkehrmöglichkeit: Kioskwirtschaft in der Nähe der Achmündung.
Sonstiges: Vom Ausgangspunkt ist es nicht weit zur Seebühne, Seepromenade und in die Innenstadt, wo man schöne Terrassencafes findet.

Kurzbeschreibung

Wie bei der Tour „Achuferweg“ ist das idyllische Mündungsgebiet  der Bregenzerach das Ziel. Während wir aber beim „Achuferweg“ dem Lauf der Bregenzerach folgen, gehen wir beim „Seeuferweg“ von Bregenz aus dem See entlang zu unserem Ziel. Manchmal bietet dieser Weg sehr schöne Blicke auf den Bodensee. Für mich ist dies die attraktivere Variante.

Vom Ausgangspunkt ist es nicht weit zur Seepromenade und in die Innenstadt

Route

Vom Parkplatz zum Seeuferweg und auf diesem links zur Bregenzerach-Mündung. Man erreicht knapp vor der Achmündung einen Kiosk. An diesem geht man links vorbei und geradeaus auf einem Weg in den Wald. Der Weg ist als „Achmündungsrundweg“ beschildert. Nun ohne abzuzweigen bis zum Ufer der Bregenzerach. Hier kann man einen Abstecher zur Mündung machen. Danach wieder auf dem „Achmündungsrundweg“ rechts weiter. Man erreicht wieder den Kiosk und geht bei diesem auf dem Herweg zurück nach Bregenz. (Wenn man kurz vor dem Kiosk links zum Wasser geht, kann man noch ein Stück dem Seeufer folgen, bevor man wieder in den Rückweg mündet. Man folgt dafür, wie erwähnt, vor dem Kiosk links dem Seeufer. Nach einigen 100 Metern erreicht man einen dreistämmigen Baum, der etwas in Richtung Seeufer versetzt steht. Hier gehen wir rechts auf einen unscheinbaren Weg, der kurz darauf eine Einbuchtung des Sees erreicht. Man folgt der Einbuchtung bis zu ihrem oberen Ende und hält sich hier rechts auf einen Fußweg, der durch die Büsche zu unserem Herweg führt.)


Größere Kartenansicht