ich liebe es, wenn die tage wieder länger werden! vor allem weil ich ein „sonnenmensch“ bin. klar gibt es alternativen für die kurzen und eher kalten tage wie zb. die kletterhalle in rankweil oder dornbirn oder andere indoor-spässe. heute eine woche vor weihnachten findet das traditionelle sonnwendfeuer am klampera schrofa statt. die bedingungen sind heuer so freundlich, dass einige von uns mit bikes zum feuer radeln.  da ich schon am nachmittag weg kann baue ich vor dem feuerspektakel noch ein zwischenziel und dann die mondspitze ein, damit ich den „spätsommerlichen“ tag noch gut auskosten kann. klaus treffe ich dann mit der sonnwendrunde und zodi auf der valscherina, nora & chris stossen direkt pünktlich zum anzünden des feuers um 20 uhr dazu.

juhu – die tage werden wieder länger!

ich liebe diesen sehr speziellen ritus am klampera schrofa. er hat was von tradition und netten menschen – genauso hat sich dieser abend die letzten beiden jahre auch angefühlt!

danke zodi mit team für den genialen abend – ich freue mich jetzt schon auf eine feurige show im jahr 2017, egal ob mit bike oder ski!

infos zur sonnwend:
http://de.metapedia.org/wiki/Sonnwendfeier
http://www.brauchwiki.de/Sonnwendfeuer

zur sonnwend 2015

Feuer am Berg

rideon, alex