Ausgangsort: Götzis (435 m)
Anfahrt: von Süden: A 14 Ausfahrt Götzis – Ri. Götzis – bei der Ampel rechts Ri. Feldkirch – ca. 500 m nach der Ampel, vor dem Ortsschild „Götzis Ende“, unmittelbar vor einer kleinen Brücke auf einer kleinen Nebenstraße zum Berghang – wenige Meter vor dem Berghang, beim Fahrverbotsschild, kann man das Auto abstellen
von Norden: A 14 Ausfahrt Altach – Ri. Innsbruck/Feldkirch fahrend zur Autobahnauffahrt Götzis/Koblach – danach weiter wie oben beschrieben
Länge: 4,5 km
Höhenunterschied: 140 m
Höchster Punkt: 565 m
Zeit: 1:15 Std.

Kurzbeschreibung

Auf der leichten Rundwanderung findet man ein paar sehr schöne Flecken wie den schönen Bachweg
zur Wassertrete, den Aussichtsplatz am Therenberg oder die Ruine Neu Montfort. Allerdings muß man dafür in Kauf nehmen, daß man am Ende eine längere Strecke auf Asphalt durch bewohntes Gebiet läuft.

Route

Beim Fahrverbotsschild auf Fußweg dem Bach entlang aufwärts Ri. Arbogast. Beim Fitnessparcour wenige
Meter links zur Wassertrete und bei dieser links aufwärts Ri. Therenberg Aussicht. Nach kurzem Anstieg
erreichen wir das Gelände des Bildungshaus Arbogast. Dieses auf seiner westlichen Seite durchquerend münden wir in einen Waldweg, dem wir zum Aussichtspunkt Therenberg folgen. Nun auf Fußweg abwärts Ri. Götzis. Bei Einmündung in Güterweg auf diesem ca. 15 m links aufwärts und gleich wieder auf einem Fußweg rechts abwärts. (Bevor man auf den Fußweg rechts abwärts abzweigt, kann man einen kurzen Abstecher zur Ruine Montfort machen.) Der Fußweg erreicht bei einer Kapelle die Asphaltstraße. Nun auf der von links kommenden Asphaltstraße aufwärts. Bei folgenden Abzweigungen jeweils links halten und auf Asphaltstraße abwärts zum Gewerbepark. Vom diesem auf Asphaltweg (Kalkofenweg) unterhalb des Berghangs in südliche Richtung zum Ausgangspunkt.


Größere Kartenansicht