Ausgangsort: St. Gerold/Volksschule (841 m)
Länge: 17.0 km
Zeitdauer in Stunden: 5:30 Std.
Maximale Höhe: 1610 m
Höhenunterschied: 800 m
Einkehrmöglichkeit: „Alpenheim“ (Gaßner Alpe)
Kurzvariante Plansott Alpe: Die Höhenwanderung ist so angelegt, daß man am Ende mit dem Bus von Blons nach St. Gerold urückfahren muß. Wer dies vermeiden will, kann von der Plansott Alpe zum Ausgangspunkt absteigen. Man hat dann zumindest einen Teil des interessanten Höhenwegs mitbekommen.
Kurzvariante Buszubringer: Jeden Freitag fährt ein Wanderbus auf die Gaßneralpe ab St. Gerold und auf die Sentumalpe ab Blons. Die Gehzeit verkürzt sich dadurch jeweils um knapp zwei Stunden entweder im Aufstieg  (Gaßner Alpe) oder Abstieg (Sentum Alpe). Wenn man mit dem Bus zur Gaßner Alpe hochfährt, erhält man eine sehr einfache, aber ausgesprochen schöne  Höhenwanderung.

Kurzeschreibung

Wenig begangene, einfache und sehr schöne Höhenwanderung zu den Alpgebieten an den südseitigen Grashängen des Walserkamms. Nach einem Aufstieg zur Gaßner Alpe führt die Wanderung gemütlich auf ansprechenden Wegen fast ohne Höhenunterschiede zur Sentum Alpe. Wer noch einen richtigen Aussichtsgipfel „mitnehmen“ will, kann von Schäfis in einer halben Stunde auf die Gerenspitze steigen. Aufgrund der südseitigen Ausrichtung kann die Wanderung, je nach Wetterlage, auch noch im Spätherbst, bis in den November hineien, begangen werden. Sehr schöne Stimmung, wenn die hohen Berge schon verschneit sind. Man lernt auf dieser Wanderung typische Walser Alpen kennen. Kulturell Interessierte werden sich auch die die aus dem 11. Jhdt. stammende Klosteranlage St. Gerold anschauen.

Streckenbeschreibung

0.0 km | 841 Hm: Volksschule St. Gerold
Von der Volksschule St. Gerold geht es zuerst über Güterwege auf den Gaßnerberg (km 2,3), dann auf einem Gussweg durch den Wald und über einen steilen Weidehang auf die Gaßneralpe (km 6,56/hm 1562) . Das „Alpenheim“ lädt zur Einkehr und ein herrlicher Ausblick belohnt für die Mühen des Aufstiegs. Weiter wandern wir gemütlich – fast ohne Höhenunterschiede – zur Plansottalpe (km 9,8/hm 1558) und über Schäfis (km 11,2) zur Alpe Sentum (km 12,6/hm 1610). (Wer einen Abstecher auf einen Gipfel machen will, erreicht von Schäfis aus in einer halben Stunde die Gerenspitze (1871 m).) Bei der Sentum Alpe beginnt der Abstieg über die Hüggen Alpe nach Blons.

Internet: www.walsertal.at (Unter „Alpbus“ findet man hier einen Fahrplan für die Strecke Blons – St. Gerold aber auch für alle „Alpbusse“.)


Größere Kartenansicht