Ausgangsort: Warth/Hochtannbergpaß (1666 m/Parkplatz bei der Paßhöhe)
Zeit: 3:30 Std.
Höhenunterschied: 867 m
Einkehrmöglichkeit: Widderstein Hütte (2009 m)

Kurzbeschreibung

Die Tour zum Widderstein ist zwar recht kurz, trotzdem sollte man für eine Besteigung etwas Bergerfahrung mitbringen. Bis zur Widderstein Hütte, ein beliebtes Ausflugsziel, geht es noch ganz gemächlich. Dann aber geht es auf markierten Weg durch schrofiges Gelände, in dem man hin und wieder auch mal die Hände zuhilfe nehmen muß,  zum exponierten Gipfel. Ein richtiger Berg zwischen vielen Grashügeln.

Streckenbeschreibung

Am Ende des Parkplatzes (vom Bregenzerwald kommend) auf einem schon recht steilen Weg über einen Grashang zur Widderstein Hütte (2009 m). Bei einer Weggabelung unterhalb der Hütte hält man sich links. Man läßt die nahe Hütte somit rechts liegen. Für den weiteren Aufstieg kann Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nicht schaden. Man braucht schon ein paar Mal die Hände zum Klettern. Für erfahrene Bergler ist das aber kein Problem. Beim Abstieg sollte man aufpassen, dass man keine Steine lostritt.


Größere Kartenansicht