32. Alpengasthaus Edelweiss

Ort Mellau

Start Dorfzentrum Mellau

Niveau schwer

Zeit 3 Std. EMTB / 4 Std. MTB

Distanz 34 km

21% Asphalt, 77% Forstweg, 2% Trail

Uphill schwer, 1190 m

Downhill schwer, 1190 m

Jahreszeit Mai – November

Einkehr Alpengasthaus Edelweiss

T. +43 6644324840, alpengasthaus-edelweiss.at





Vom Zentrum in Mellau führt uns die Tour auf dem Radweg bis nach Au. Dann beginnt der Anstieg Richtung Damüls und weiter zum Berggasthaus Edelweiss am Fuße der Kanisfluh. Weiter dann über die Wurzachalpe und die Kanisalpe zur Roßstelle, wo sich die Bergstation der Mellaubahn befindet. Von dort führt ein Alpweg hinauf zur Wildguntenalpe und auf einem Güterweg durchs Mellental radelt man danach hinunter nach Mellau.


Wir starten diesen absoluten Bregenzerwälder-Klassiker vom Dorfzentrum Mellau. Auf dem Radweg Bregenzerwald rollen wir über Schnepfau nach Au.


Nach einem kurzen Anstieg auf der Landesstraße Richtung Damüls zweigt man rechts auf eine Forststraße ab, die durch einen schattigen Wald hinauf ins Alpgebiet am Fuße der Kanisfluh führt.


Der höchste Punkt wird beim Wurzachsattel erreicht. Es folgen eine Abfahrt zur Kanisalpe und ein Single Trail (Achtung: das ist gleichzeitig auch der Wanderweg!) zur Rossstelle (Bergstation der Mellaubahn). Von der Roßstelle führt ein Alpweg hinauf zur Wildguntenalpe und auf einem Güterweg radelt man danach hinab zurück nach Mellau.


Tipp: Bike+Hike auf die Kanisfluh, Bike Guide Band 1.




9 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen