Suche

Alvier / Palfries

Ort Trübbach

Start Trübbach Post

Niveau leicht

Zeit 2:15 Std. EMTB / 3:15 Std. MTB

Distanz 27 km (1 x 500W Akku)

75% Asphalt, 25% Forstweg, 0% Trail

Uphill leicht, 1240 m, U0

Downhill leicht – mittel / 1240 m, S1 – S2

Jahreszeit Mai – November

Einkehr Berghaus Palfries

T. +41 8178 31 224, www.palfries.ch





Dieser Tourenklassiker beweist, dass eine leichte Streckenführung keinesfalls mit langweilig oder unspektakulär verwechselt werden sollte. Die Auffahrt durch idyllische

Landschaft ist zwar meist asphaltiert aber oft „hurasteil“ bis an die Grenzen des (ohne Strom) noch fahrbaren. Schweiß fließt so oder so im Übermaß. Der Lohn: Ein sich überraschend öffnendes und traumhaftes 360° Panorama ins Rheintal und Seeztal mit den umliegenden Alpengipfeln. Garniert mit der Möglichkeit zur stärkenden Einkehr im gemütlichen Berghaus Palfries.

Wir starten beim Bahnhof in Trübbach und folgen der Beschilderung nach Azmoos, Malans und schließlich zum charmanten Örtchen Oberschan. Über uns schwebt die Luftseilbahn, während wir der Bikebeschilderung folgend auf der Alpenstraße das Hotel Alvier und immer wieder mal einen Wanderparkplatz passieren.


Bald liegt der Fuchsboden unter uns und mit zunehmendem Höhengewinn werden die Blicke ins Rheintal aber auch auf die umgebende Bergkulisse mit dem Guschla und dem Alvier, um nur einige zu nennen, immer spektakulärer, während der Kreislauf und die Beine ordentlich zu tun haben. So atemraubend die letzten Höhenmeter sind, so atemberaubend ist der sich am Ende bietende 360°Panoramablick, der sich am besten bei einer ausgedehnten Pause im Berghaus Palfries genießen lässt.


Für die Abfahrt empfehlen wir den Aufstiegsweg zurück bis zum Hotel Alvier und dann geradeaus auf der Straße zum Malanserholz und über den Wiesenrank zum Ausgangspunkt. Freunde knackiger Trails finden ab der Alpe Labria bis zum Hotel Oberschan ihre Herausforderung (S2/S3) auf leicht zu findenden Pfaden.