Suche

Bielerhöhe – Kops

Aktualisiert: 21. Feb.

Ausgangsort: Partenen/Vermuntbahn Bergstation (1745 m) Länge: 30.7 km Zeit: 2:30 Std. Maximale Höhe: 2030 m Höhenunterschied: 500 m Einkehrmöglichkeit: Bielerhöhe, Zeinisjoch

Einkehr: Madlenerhaus


Kurzbeschreibung

Durch die Kombination Bahn & Bike können auch weniger starke Biker die eindrucksvolle Landschaft um Silvretta- und Kops See erleben. Man läßt sich zuerst von Partenen mit der Vermuntbahn ca. 700 Höhenmeter in die Höhe hieven und radelt dann durch den Stollen der Illwerke zur Silvrettastraße. Auf dieser fährt man nun aufwärts zur Bieler Höhe und weiter, abwärts, Richtung Galtür. Knapp vor Galtür geht es dann auf einer breiten Asphaltstraße wieder aufwärts zum Kops See. Hier folgt nun eine lange, steile, asphaltierte Güterwegabfahrt nach Partenen. Da die Runde fast zur Gänze auf Asphalt verläuft hat sie eher den Charakter einer Radwanderung als einer Mountainbiketour. Wer mehr “Bikegefühl” will, kann vom Silvrettasee auf einem nicht asphaltierten Güterweg nach Galtür abfahren. Man kann natürlich auch auf die Bahnfahrt verzichten und von Partenen die gesamte Strecke auf der Silvretta-Hochalpenstraße zur Bieler Höhe hochfahren. Das sind dann etwa 700 Höhenmeter mehr,

Streckenbeschreibung

0.0 km | 1745 Hm: Bergstation der Vermuntbahn: Durch den Stollen zur Silvretta-Hochalpenstraße. Nach 1,6 km kann man den Stollen durch einen Ausgang verlassen und auf dessen Außenseite weiterradeln. Nach 2,5 km, bei 4er-Kreuzung unterhalb des Vermunt Stausees, abwärts zur Hochalpenstraße und auf dieser rechts aufwärts. Man fährt nun auf dieser Straße zur Bielerhöhe (Silvrettasee; Hm 2030) und weiter abwärts Ri. Galtür.