Suche

Fürstensteig / 3 Schwestern (2053 m)

Aktualisiert: 13. Jan. 2021


Ausgangsort: Gaflei (1483 m) Anfahrt: A 13 Ausfahrt Vaduz – über Vaduz und Triesenberg nach Gaflei/Hotel (Entweder plant man die Tour mit 2 Autos und man parkt vorher ein Auto in Planken; oder man plant den Rückweg mit dem Bus (möglich – teils aber rel. umständlich)) Länge: 18.7 km Höhenunterschied – Bergauf: ca.850 m; Bergab: ca. 1500 m Höchster Punkt: 2053 m Zeit: ca. 5 Std. Weitere Infos: Drei Schwestern von Amerlügen / Bike&Hike von Frstanz auf die Drei Schwestern / Die Sage uvm. auf Wikipedia

Kurzbeschreibung

Die Drei Schwestern zählen im Ländle und vor allem im Oberland zu einem der Klassiker und somit Pflichtbergen für jeden – ganz nach dem Motto “Entdecke Neuland”! Ich kenne die Drei Schwestern – wie vermutlich die meisten unter euch – über den klassischen Aufstiegsweg (Amerlügen oder Tisner-Steig / Vorder- und Hinterälpele / Sarojasattel). Wir entscheiden uns jedoch einmal über den unüblichen Anstieg von der Liechtensteiner Seite mit Start in Gaflei über den Fürstensteig via Gafleispitze und Kuhgrat auf die Grosse der Drei Schwestern. Zurück gehts “vorne” über den Srojasattel zur Gavadurahütte nach Planken. Wo man entweder ein zweites Auto parkiert hat oder alternativ mit den “Öffis” wieder zur Gaflei fährt.

Route