Falkenhütte

Direkt von der Hochhäderich-Talstation zur Falkenhütte führt dich diese Rodeltour durch das Naturschutzgebiet des Kojentales. Dabei überschreitest du die Grenze nach Bayern ins benachbarte Allgäu mit dem Ziel der Falkenhütte. Die so genannte Alpenarena (www.alpenarena.com) bietet alles was es an Wintersport gibt. Es sind oft viele Wintersportler unterwegs und man muss auf der Rodelbahn auch mit Winterwanderern und Schneeschuh-Wanderern rechnen. Das Hochtal ist zunächst sehr eben und flach. Auf der Rodelbahn muss man dadurch im unteren Teil die Rodel einige male ziehen. Man sollte also bedenken, dass auch der Retourweg etwas länger dauert, da man nicht die ganze Strecke durchgehend rodeln kann, sondern auch beim Rückweg einiges zu Fuß geht. Vom Parkplatz gehst du am kleinen Rodelhang auf einem Winterwanderweg vorbei bis zur ersten Abzweigung rechts Richtung Falkenhütte. Du erreichst die Hubertushütte und dann den Gasthof Hörmoos. Von dort steigst du noch etwa etwa 50 Minuten bis zur Falkenhütte auf. Im obersten Teil geht es auch kurz bergab, man muss also dann beim rodeln einen kurzen Gegenanstieg in Kauf nehmen. Die Bahn ist recht sonnig und bietet einen herrlichen Blick in die sanften Berge des Allgäus und in die Weite auf den Bodensee.


https://www.alpenarena.com/de/rodelstrecke-bregenzerwald-vorarlberg



  • Oberer Anfang der Bahn: 47.488547 N 10.026653 E; Höhe: 1439 m

  • Unteres Ende der Bahn: 47.488622 N 9.988364 E; Höhe: 1227 m

  • Höhenunterschied: 212 m

  • Länge: 4300 m

  • Gehzeit: 70 min

  • Beleuchtung: Nein.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Bus-Linie 30 des Vorarlberger Verkehrsverbundes fährt -wenn auch sehr selten - von Hittisau bzw von Riefensberg bis zur Station Riefensberg-Hochhäderich.

  • Fahrplan:

  • Verkehrsverbund Vorarlberg


Anreise mit dem Auto

Ab Hittisau ist das Schigebiet Hochhäderich angeschrieben. Der Parkplatz bietet für mehrere hundert Autos Platz.







https://www.falkenhuette.de/



2 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kronberg