Suche

Heilbronner Hütte

Aktualisiert: 14. März 2021

Easy Streckenführung ab Partennen


Härtere Streckenführung:


Ausgangsort: Schruns Länge: 63,4 km Höhenunterschied: 1700 m Schwierigkeitsgrad: schwierig – sehr schwierig

Bike Shops Intersport, Silvretta Center, 6780 Schruns, Tel.: 05556/7103-43; Zweirad Zudrell, 6780 Schruns, Tel.: 05556/72366

Quartier-Tipps Zamanger Hof, 6780 Schruns, Tel.: 05556/75700, Fax 757008; Fam. Stampfer, Appartements, 6774 Tschagguns, Tel. 05556/73109;

Literatur/Radkarten Österreichische Karte 1:50 000, Blätter 142, 169, 170, 143 Bike Guide Vorarlberg/Ostschweiz/Liechtenstein, Bike Guide alpin und Bike Guide light, alle Sandholzer Werner

Info Schruns Tourismus, Silvrettastr. 6, A-6780 Schruns, Tel. 0043/5556/72166, Fax 72554; e-mail: Internet: schruns.tourismus@vol.at; Internet: www.schruns.at Tschagguns Tourismus, DekanEllensohn Weg 3, A-6773 Tschagguns, Tel. 0043/5556/72457, Fax 73940, e-mail: tschagguns.tourismus@montafon.com;

Kurzbeschreibung: Ein Bike-Klassiker des Montafons ist die Tour zur Heilbronner Hütte. Sie beginnt ganz gemächlich, fast wie eine Sonntagsradwanderung, auf einem Radweg Richtung Partenen. Wo dieser fehlt, muß man sich mit der Autostraße begügen. Bei Partenen hat man schließlich schon beinahe 20 Kilometer aber erst 320 Höhenmeter hinter sich gebracht. Dann endlich folgt mit der Silvretta-Hochalpenstraße der erste richtige Anstieg. Nach zwei Kehren verlassen wir diese und zweigen auf einen Güterweg ab. Der Bike-Genuß kann beginnen. Auf steilem Weg frißt man im Schweiße seines Angesichts Höhenmeter, bis man den Kopsstausee erreicht hat. Danach geht es etwas gemächlicher durch die karge Hochgebirgslandschaft des Verwall zu einem kleinen See knapp unterhalb der Heilbronner Hütte. Wer noch keinen Hunger hat, läßt die Hütte rechts liegen und zweig